Wien: Evangelischer Frühlingsball kehrt zurück

Nachdem der Evangelische Frühlingsball 2017 pausiert hat, wird am 7. April wieder getanzt und gefeiert. Foto: Evang. Diözeses A.B. Wien/M. Schomaker
Nachdem der Evangelische Frühlingsball 2017 pausiert hat, wird am 7. April wieder getanzt und gefeiert. Foto: Evang. Diözeses A.B. Wien/M. Schomaker

Am 7. April im Parkhotel Schönbrunn

Wien (epdÖ) – Nach einjähriger Pause kehrt der Evangelische Frühlingsball wieder nach Wien zurück. Am 7. April erwarten im Parkhotel Schönbrunn neben einem stilvollen Ballsaal und Höhepunkten wie Quadrille und Mitternachtseinlage auch Clubbing in der Bijou Bar und Taxitänzer für alle. Für die Musik sorgt die Band „Amadors“. Getanzt wird dabei für einen guten Zweck: Der Erlös des Abends geht an „s‘Häferl“, dem Armenwirtshaus der Stadtdiakonie Wien, wo an vier Tagen der Woche gratis Mittagessen serviert werden.

Der Vorverkauf ist im vollen Gange, rund 500 Gäste werden erwartet. Karten kosten 40 € (ermäßigt 20 €) und können bei Karin Schachner unter ta.gn1534791418ave@r1534791418enhca1534791418hcs.k1534791418 oder telefonisch unter 01-587 31 41 13 reserviert werden. Einlass ist ab 19 Uhr, festlich eröffnet wird der Ball um 20 Uhr.

Schlagworte: |

ISSN 2222-2464