Service für LehrerInnen

151120_office-336368_pixabay_637_266

Diese Seite bietet Informationen für Lehrerinnen und Lehrer. Sie finden aktuell Inhalte zu

  • Aus-, Fort- und Weiterbildung (KPH Wien/ Krems und Fachzeitschriften)
  • Lehrpläne für den Evangelischen Religionsunterricht
  • Bildungsstandards für den Evangelischen Religionsunterricht
  • Kirchen, Religionsgemeinschaften und Bekenntnisgemeinschaften

 

Fortbildung

Die Aus-, Fort- und Weiterbildung für Evangelische Religionslehrerinnen und -lehrer wird über die Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems für ganz Österreich organisiert und angeboten:

„Die Kirchliche Pädagogische Hochschule (KPH) Wien/Krems ist eine in Europa einzigartige ökumenisch ausgerichtete Hochschule. Fünf christliche Konfessionen (Katholische Kirche, Evangelische Kirche A.B. und H.B., Orthodoxe und Orientalisch-Orthodoxe Kirchen sowie Altkatholische Kirche) sind in ein gemeinsames Konzept der Aus-, Fort- und Weiterbildung für LehrerInnen integriert. Im Sinne einer aufgeklärten christlichen Perspektive fördern/vertreten wir die grundlegende Offenheit für die Anderen bei gleichzeitiger Wahrung der jeweiligen Identität. (…)

Unsere Hochschule ist ein Ort der Vernetzung von Kirchen, Wirtschaft und Gesellschaft in kontinuierlichem Austausch mit universitären und hochschulischen Partnern im In- und Ausland über Fragen der Weiterentwicklung von LehrerInnenbildung und Forschung. Orientiert an europäischen Qualitätsstandards bieten wir unseren StudentInnen garantierte Zugänge zu jenen internationalen Wissensbereichen, die ihre Kernkompetenzen stärken, um neue Entwicklungen im Bildungswesen mitgestalten zu können.

Die KPH Wien/Krems will gesellschaftliche, pädagogische, kulturelle und religiöse Fragen artikulieren und in einen offenen, kritischen und von wechselseitigem Respekt getragenen zukunftsfähigen Dialog bringen. Wesentliche Bedeutung kommt dabei dem interreligiösen, interkulturellen und interkonfessionellen Lernen zu.

Im Mittelpunkt unserer Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote sowie unserer Forschung stehen das Initiieren, Verstehen, Begleiten, Fördern und Evaluieren von Lernprozessen der StudentInnen und LehrerInnen in deren spezifischen Tätigkeitsfeldern. Aus-, Fort- und Weiterbildung bilden ein Professionalisierungskontinuum und sind gleichberechtigte Teilbereiche unserer Hochschule.“ (aus: http://www.kphvie.ac.at/home.html)

Bei Fragen zu Veranstaltungen wenden Sie sich gern an Maria Altmann (ta.ca1511169900.eivh1511169900pk@nn1511169900amtla1511169900.aira1511169900m1511169900).

 

Lehrpläne

Die folgenden Verweise öffnen jeweils in einem neuen Fenster die geltende Fassung des veröffentlichten Rechtstextes im Rechtsinformationssystem des Bundeskanzleramtes (RIS). Der Text kann dort in verschiedenen Formaten aufgerufen werden (PDF, Word).

 

Bildungsstandards

Im Jahr 2009 wurde als erster Schritt auf dem Weg zu Bildungsstandards für den Evangelischen Religionsunterricht ein Kompetenzkatalog für die Sekundarstufe 1 entwickelt.

 

Kirchen, Religionsgemeinschaften und Bekenntnisgemeinschaften

In Österreich bestehen derzeit 16 gesetzlich anerkannte Kirchen und Religionsgemeinschaften und 7 staatlich eingetragene religiöse Bekenntnisgemeinschaften.

Weitere und detaillierte Informationen dazu erhalten Sie auf der Homepage des Kultusamtes.