Veranstaltungen

Werkwoche für evangelische Kirchenmusik

Die seit 1988 jährliche stattfindende „Werkwoche für evangelische Kirchenmusik“ in Oberschützen (Burgenland) bietet ein reichhaltiges Angebot zur Aus- und Fortbildung nebenamtlicher Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker. Das Unterrichtsangebot enthält praktische Fächer wie Orgelliteraturspiel, liturgisches Orgelspiel, Klavier, Stimmbildung sowie auch Pop-Piano und Gitarre ebenso wie theoretische Fächer, beispielsweise Musiktheorie, Theologische Information, Liturgik, Hymnologie, Orgelbaukunde und Musikgeschichte. Die Teilnehmenden können individuell entscheiden, welche Fächer sie belegen. Am Abend finden gemeinsame Chorproben statt. Am Ende der Woche können bei rechtzeitiger Anmeldung die kirchenmusikalische D-Prüfung oder Teilprüfungen für den C-Abschluss abgelegt werden. Das gemeinsame Feiern der Mittagsandachten, der Besuch eines Konzertes in der Mitte der Woche und das Ausgestalten des Abschlusskonzertes vervollständigen das Programm.
Weitere Informationen zur Werkwoche

Fortbildungen

Für nebenamtliche KirchenmusikerInnen sowie kirchenmusikalisch Interessierte bietet der VEKÖ (Verein für evangelische Kirchenmusik) regelmäßig Fortbildungen zu verschiedenen Themen an: www.vekoe.info/vekö-aktiv/fortbildungen-des-vekö-2020-21

Evangelischer Chortag

Alle zwei Jahre gibt es ein gesamtösterreichisches Chortreffen für die evangelischen Chöre. An wechselnden Orten und unter wechselnder Leitung treffen sich ChorsängerInnen für einen gemeinsamen Proben-Samstag mit geselligem Abendprogramm und einem gemeinsam musikalisch gestalteten Gottesdienst am Sonntagvormittag. Genaue Informationen zum diesjährigen Chortag: www.vekoe.info/vekö-aktiv/gesamtösterreichischer-chortag-2021

Orgelfahrten

Orgelregister. Foto: Privat

Seit 2019 bietet jede Diözese jährliche Orgelfahrten/-spaziergänge für interessierte Orgelfreunde an. Diesjährige Angebote: www.vekoe.info/vekö-aktiv/orgelspaziergänge-2021

Musik am 12ten

Musik in der Kirche und Musik, Kirchenmusik, das ist mehr als nur ein schönes Ambiente für ein Konzert, das ist mehr als die Erfüllung einer von außen vorgegebenen Funktion.
Die Reihe „Musik am 12ten“ spannt einen reichhaltigen Bogen von großen Meistern und Werken der Tradition bis hinein in die Gegenwart, von vergessenen Schätzen hin bis zu bekannten Tönen, vom kleinen Ensemble mit historischen Instrumenten zum Chor-/Orchesterkonzert, lädt ein zur Begegnung mit dem vielfältigen und höchst unterschiedlichen Musik-Werden von Glauben, Zweifel, Hoffnung, Trost.
Theologische Hinführungen erschließen jeweils zusätzlichen den Kontext der Programme und Werke.

Die aktuellen Termine finden Sie im Veranstaltungskalender auf evang.at.

Mehr zu Musik am 12ten: www.musikam12ten.info

Newsletter abonnieren

Der Newsletter von evang.at mit den wichtigsten Nachrichten des Evangelischen Pressedienstes (epd) ist kostenlos und erscheint in der Regel einmal pro Woche am Mittwoch.