10.04.2024

Evangelischer Frauentag 2024 unter dem Motto „Gut behütet“

Am 13. April in Gols anlässlich 100 Jahre Evangelische Superintendenz Burgenland

Zum Evangelischen Frauentag werden rund 250 Frauen aus allen evangelischen Pfarrgemeinden des Burgenlandes erwartet. (Grafik: Evangelische Frauenarbeit)

Am 13. April in Gols anlässlich 100 Jahre Evangelische Superintendenz Burgenland

Gols (epdÖ) – Im Jubiläumsjahr „100 Jahre Evangelische Superintendenz Burgenland“ lädt die Evangelische Frauenarbeit des Burgenlandes zum Frauentag am Samstag, 13. April, nach Gols ein. Der Frauentag unter dem Titel „Gut behütet“ beginnt um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst, den Pfarrerin Ingrid Tschank aus Gols gestaltet. Musikalische Beiträge kommen von Martina Pauer mit „Sole voce und Freundinnen“ aus Kobersdorf.

Um 11.15 Uhr referiert Pfarrerin Julia Schnizlein aus der Lutherischen Stadtkirche (Pfarrgemeinde Wien-Innere Stadt) über Mode in der Bibel und was es ausmacht, eine schützende Kopfbedeckung oder einen Hut zu tragen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen steht der Nachmittag ganz im Zeichen von Mode, der Musik und des Tanzes. In Kooperation mit den burgenländischen Modemacherinnen verrät Innungsmeisterin Martina Mohapp Trends, Farben und Stil bei einer Modepräsentation.

Die Teilnehmerinnen werden gebeten, zum Frauentag mit Hut oder Kopfschmuck zu erscheinen, heißt es in der Einladung. „Ein Film mit burgenländischer Mode zu den Lebensbewegungen, Taufe, Konfirmation, Hochzeit und Beerdigung der letzten 100 Jahre aus den evangelischen Pfarrgemeinden mit dem Titel ‚Kirche zieht an‘ wird vorgeführt“, verrät Susanna Hackl, die Vorsitzende der Evangelischen Frauenarbeit Burgenland. „Außerdem werden Tanz von den ‚Colour Dancers‘, einer Showdance-Gruppe aus Oberpullendorf, zu sehen und viel Musik zu hören sein“, so Hackl. Die Schlussandacht feiert Pfarrerin Iris Haidvogel aus Gols.

Die Evangelischen Frauentage, die oft gesellschaftskritische Themen behandeln, sind laut Hackl die „Visitenkarte“ der Evangelischen Frauenarbeit Burgenland. Zum ökumenisch offenen Frauentag in diesem Jahr werden rund 250 Frauen aus allen evangelischen Pfarrgemeinden des Burgenlandes erwartet.

ISSN 2222-2464

Diesen Beitrag teilen

Schlagworte

Schnizlein | Frauenarbeit

Newsletter abonnieren

Der Newsletter von evang.at mit den wichtigsten Nachrichten des Evangelischen Pressedienstes (epd) ist kostenlos und erscheint in der Regel einmal pro Woche am Mittwoch.