Stellenangebote

TeamleiterIn A.-Schweitzer-Haus-Forum (Wien), eingetragen am 06.12.2018
Die Diakonie Eine Welt – Akademie ist eine gemeinnützige Erwachsenenbildungseinrichtung und Teil der Diakonie Eine Welt – Gruppe in Wien. Mit 2019 übernimmt die Akademie die Geschäftsführung für das neue Albert Schweitzer Haus – Forum der Zivilgesellschaft, das aus mehreren evangelischen Organisationen besteht, die die Geschichte des Hauses geprägt haben und nun in Zukunft unter einem Dach enger kooperieren werden.

Das Albert-Schweitzer-Haus ist das Dach gemeinsamer Erwachsenenbildungseinrichtungen. Es soll als offener Ort des zivilgesellschaftlichen Austausches durch die noch engere Kooperation verschiedener Organisationen aus evangelischer Kirche und Diakonie wesentliche Impulse zur zukünftigen Gestaltung der österreichischen Gesellschaft und des Zusammenlebens in der Großstadt Wien setzen. Für die Aufgabe der Gesamtkoordination des neuen Albert Schweitzer Haus – Forums und als Schnittstelle zwischen der Trägereinrichtung und dem Team suchen wir eine*n Teamleiter*in 38 Wochenstunden, ab 01.03.2019

Ihre Aufgaben

  • Strategievorbereitung und Organisationsentwicklung
  • Personalführung, Teamentwicklung und enge Zusammenarbeit mit den kooperierenden Organisationen
  • Konzept-, Projekt- und Programmentwicklung des Bildungsbereichs und eines Begegnungsraums für zivilgesellschaftliches Engagement
  • Konzeption und Design von Veranstaltungen und Events im gesellschaftspolitischen und ethisch-religiösen Kontext
  • Vorbereitung und laufende Kontrolle des Budgets
  • Strategische Kommunikationsplanung, Verantwortung für Social Media Präsenz und Marketingmaßnahmen
  • Vernetzung mit zivilgesellschaftlichen Organisationen und kirchlichen Einrichtungen
  • Initiierung von Sponsoring und Drittmittelakquise

Ihr Profil

  • Relevante abgeschlossene universitäre Ausbildung und mehrjährige Erfahrung in der Führung von Teams mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen
  • Eine kooperative und verbindende Haltung in der Zusammenarbeit
  • Erfahrung mit Strategie- und Prozessentwicklung
  • Erfahrung in nationaler und internationaler Bildungs- oder Kulturarbeit
  • Erfahrung in öffentlicher Kommunikation
  • Sehr gute Kenntnisse der Erwachsenenbildungs-Landschaft
  • Erfahrung in Kultur- oder Eventmanagement von Vorteil
  • Gute Rhetorik und Präsentationsfähigkeiten, Hands-on-Mentalität und Flexibilität
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Identifikation mit evangelischer Kirche und Diakonie, evangelische Konfession von Vorteil

Unser Angebot

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer Organisation mit weltoffener Grundhaltung, sowie in einem engagierten Team
  • Viel Freiheit für Eigeninitiative und die Umsetzung eigener Ideen
  • Ein sehr gutes Arbeitsklima, sowie einen wertschätzenden und respektvollen Umgang
  • Fachspezifische Fortbildungen und Bildungsfreistellung
  • Entlohnung nach Diakonie KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 38 Wochenstunden mindestens EUR 2.624,- Durch die Valorisierung 2019 und die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich das Mindestgehalt entsprechend.

Nähere Informationen über das Albert-Schweitzer-Haus und die Diakonie finden Sie unter www.albert-schweitzer-haus.at, diakonie.at/einewelt, www.dew-akademie.at

Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Interesse geweckt?
Silvia Unterberger, die Geschäftsführerin der Diakonie Eine Welt – Akademie, steht Ihnen für weitere Fragen unter 01/ 402 67 54 4104 gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an ta.ei1544432777nokai1544432777d@eim1544432777edaka1544432777-wed1544432777

MitarbeiterIn für Sekretariatsarbeiten (Wien), eingetragen am 23.11.2018
Die Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa sucht ab Jahresbeginn 2019 eine/n MitarbeiterIn für Sekretariatsarbeiten in Teilzeit (15-20 Std. auf 4-5 Tage).

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (Maturaniveau)
  • Gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Powerpoint, Outlook)
  • Ausgezeichnete Rechtschreibkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse (vorzugsweise B2)
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise

Ihre Aufgaben:

  • Post- und Email-Bearbeitung
  • Schriftverkehr, Dokumentenmanagement, Ablage
  • Termin- und Adressenverwaltung
  • Vorbereitende Buchhaltung
  • Erstellung von Präsentationsunterlagen
  • Organisation von Dienstreisen und Meetings.

Wir bieten einen sicheren, ausbaufähigen und familienfreundlichen Arbeitsplatz in einer europäischen kirchlichen Organisation. Unser Büro liegt verkehrsgünstig im 18. Bezirk nahe dem Verkehrsknoten Gersthof. Das Bruttogehalt für diese Position beträgt auf Basis Vollzeit (38 Stunden) EUR 1.661,29 brutto. Überzahlung je nach Qualifikation möglich.

Bewerbungen bitte per Email an: Mag. Ingrid Monjencs, ue.gr1544432777ebneu1544432777el@sc1544432777nejno1544432777m.i1544432777, Tel. +43-591517-00900.

JugendpfarrerIn bzw JugendreferentIn (Tirol), eingetragen am 12.11.2018
Die Evangelische Diözese Salzburg-Tirol gestaltet sich in der Diaspora und umfasst 16 Pfarrgemeinden sowie eine englischsprachige Personalgemeinde.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Koordination der diözesanen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Vernetzung der Gemeinden untereinander
  • Unterstützung gemeindlicher Aktionen
  • Weiterbildung von MitarbeiterInnen
  • Durchführung von diözesanen Veranstaltungen und Freizeiten
  • Vertreten von Anliegen der Kinder und Jugendlichen in Kirche und Gesellschaft
  • Mitarbeit auf gesamtösterreichischer Ebene und Fortführung internationaler Kontakte

Sie haben:

  • Ein abgeschlossenes fachtheologisches Studium und Ordination ins Pfarramt (JugendpfarrerIn) oder ein abgeschlossenes Studium der ERPA bzw. KPH/Wien oder einer vergleichbaren ausländischen theologisch-pädagogischen Ausbildung (JugendreferentIn)
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Sinn für Geschäftsführungsagenden

Wir erwarten uns:

  • Flexibilität und Innovation
  • Kontaktfreudigkeit
  • Mobilität (Führerschein erforderlich, Dienstwagen vorhanden)
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Belastbarkeit und Resilienz
  • Bereitschaft zu Wochenendarbeit
  • Fundierte PC- und Social-Media-Kenntnisse
  • Bereitschaft, den Lebensmittelpunkt nach Innsbruck zu verlegen
  • Längerfristige Bindung (Sechsjahresvertrag)

Wir bieten:

  • Entlohnung nach gültigem Kollektivvertrag für geistliche AmtsträgerInnen bzw. kirchlicher Mindestgehälter-Verordnung Stufe V für JugendreferentInnen
  • Büro- und Lagerräumlichkeiten in der Superintendentur in Innsbruck
  • Wohnkostenzuschuss
  • Ein Umfeld von motivierten Menschen, die sich in der Evangelischen Jugend engagieren

Kontakt:

Evangelische Jugend Salzburg- Tirol
Rennweg 13
6020 Innsbruck

Wenn Sie ein Stellenangebot im Umfeld von Kirche und Diakonie aufgeben möchten, klicken Sie hier.

 

Eintragen & Austragen

Stellenangebot eintragen
Wir veröffentlichen grundsätzlich nur Stellenangebote im Umfeld von Kirche und Diakonie. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Ihr Angebot gegebenenfalls nicht zu veröffentlichen. Beachten Sie bitte weiters, dass alle von Ihnen gemachten Angaben veröffentlicht werden können. Ihr Eintrag wird nicht automatisch veröffentlicht. Sie erhalten bei einer Veröffentlichung von uns eine Bestätigung per E-Mail an die von Ihnen angegebene Mail-Adresse.

Rechtlicher Hinweis: In Stellenanzeigen darf keine Anmerkung enthalten sein, die auf ein bestimmtes Geschlecht, eine bestimmte ethnische Zugehörigkeit, Weltanschauung, ein bestimmtes Alter oder eine bestimmte sexuelle Orientierung schließen lässt. Positionstitel sind geschlechtsneutral zu formulieren. Außerdem ist das durch Kollektivvertrag oder andere Normen (z.B. Mindestgehälterverordnung) vorgeschriebene Mindestentgelt betragsmäßig anzugeben und auf die Bereitschaft zur Überzahlung hinzuweisen, wenn eine solche besteht. Ausgenommen von dieser Regelung sind Geschäftsführer sowie leitende Angestellte mit Führungskompetenz. Dem Evangelischen Presseverband als Betreiber der Seite ist es nicht möglich, Stellenanzeigen individuell auf Einhaltung der oben genannten gesetzlichen Vorgaben zu prüfen. Die ausschreibende Stelle garantiert daher dem Evangelischen Presseverband die Vorgaben des Gleichbehandlungsgesetzes (GlbG) für Stellenanzeigen einzuhalten. Der Inserent verpflichtet sich, den Evangelischen Presseverband hinsichtlich aller Ansprüche, die auf die erschienene Stellenanzeige begründet werden und hinsichtlich jeglicher verwaltungsstrafrechtlicher Inanspruchnahme wegen eines Verstoßes gegen das GlbG durch Stelleninserate der ausschreibenden Stelle schad- und klaglos zu halten sowie für die entstandenen Nachteile volle Genugtuung zu leisten.

angebotene Position

Bundesland / Land

Name / Institution

Anschrift der Institution

Ihre E-Mail-Adresse

Text für Ihr Stellenangebot

Der Inserent verpflichtet sich, den Evangelischen Presseverband hinsichtlich aller Ansprüche, die auf die erschienene Stellenanzeige begründet werden und hinsichtlich jeglicher verwaltungsstrafrechtlicher Inanspruchnahme wegen eines Verstoßes gegen das Gleichbehandlungsgesetzes durch Stelleninserate der ausschreibenden Stelle schad- und klaglos zu halten sowie für die entstandenen Nachteile volle Genugtuung zu leisten.
Ja, ich stimme dem zu.Nein, ich stimme dem nicht zu.

Der Inserent ist damit einverstanden, dass sämtliche von ihm geschickten Informationen und personenbezogenen Daten zur Bearbeitung und Abwicklung des Stellenangebots vorübergehend gespeichert werden. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Erklärung zum Datenschutz.
Ja, ich bin einverstanden.Nein, ich bin nicht einverstanden.

Ihr Spamschutz-Code lautet: captcha

Stellenangebot austragen
Um Ihr Stellenangebot hier auszutragen, schicken Sie bitte eine entsprechende Mail mit der Kennziffer, die Sie von uns im Zuge der Veröffentlichung erhalten haben, an ta.gn1544432777ave@m1544432777aet-e1544432777nilno1544432777.