Stellenangebote

HR-GeneralistIn mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (Wien), eingetragen am 11.07.2019
Wir besetzen in unserer Personalabteilung mit Standort in 1170 Wien die Position HR-GeneralistIn mit Schwerpunkt Arbeitsrecht im Ausmaß von 30 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben

  • Eigenständige Bearbeitung von arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen
  • Abwicklung von Karenzen, Alters- und Bildungsteilzeit, Volontariaten, Sabbaticals, etc.
  • Ansprechperson / beratende Funktion für unsere Führungskräfte
  • Betreuung des Arbeitszeiterfassungssystems
  • Laufende Wartung und Aktualisierung von personalrelevanten Vorlagen im Intranet
  • Enge Zusammenarbeit mit der Personaladministration sowie auch mit der externen Lohnverrechnung
  • Mitarbeit bei der laufenden Verbesserung der Personalprozesse

Ihr Profil

  • Erfahrung im arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Bereich bzw. Interesse, sich in diesem Bereich weiterzubilden
  • Basiskenntnisse im Bereich Personalverrechnung von Vorteil
  • Erfahrung mit Arbeitszeiterfassungssystemen (dpw) von Vorteil
  • Gute Excel-Kenntnisse
  • Freude an einem sehr breiten Aufgabengebiet mit unterschiedlichsten Themenstellungen

Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer weltoffenen Organisation, die Vielfalt schätzt
  • Ein sehr kollegiales Arbeitsklima und einen wertschätzenden Umgang
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Gleitzeit
  • Entlohnung nach Diakonie-KV. Das Mindestgehalt beträgt für 30 Wochenstunden EUR 1.901,-. Je nach Erfahrungsprofil erhöht sich das Gehalt entsprechend.

Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!

Nähere Informationen über die Organisation finden Sie unter: https://diakonie.at/einewelt

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung per E-Mail mit dem Betreff „HR GeneralistIn Arbeitsrecht“ an ta.ei1563236885nokai1563236885d@lan1563236885osrep1563236885.gnub1563236885reweb1563236885

Kontakt

Diakonie Eine Welt gem. GmbH, Personalabteilung, Steinergasse 3, 1170 Wien

Pfarramtssekretärin (Salzburg), eingetragen am 01.07.2019
Die Evangelische Pfarrgemeinde A. u. H. B. Salzburg Auferstehungskirche, Dr.-Adolf-Altmann-Straße 10, 5020 Salzburg (Nähe Kommunalfriedhof) sucht zum Eintritt per 01. Jänner 2020 eine neue Pfarramtssekretärin:

Aufgaben: laufende Büroarbeit für die Gemeinde, Buchhaltung und Lohnverrechnung, Matrikenführung, Verwaltung des Gemeindezentrums und Studentenheims.

Wir erwarten: freundliches Auftreten, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Organisationstalent, Freude an Kommunikation (interne Schnittstelle), Belastbarkeit.

Wir bieten: abwechslungsreiche Tätigkeit, sicheren Arbeitsplatz, Entlohnung nach der Mindestgehaltsverordnung der Evangelischen Kirche in Österreich in der Qualifikationsgruppe 4. Das Entgelt erhöht sich bei Vorliegen einschlägiger Berufserfahrung.

Arbeitszeit: 28h/Woche, Kernarbeitszeit 8.00-12.00 Uhr

Bewerbungen erbeten bis 20. September 2019 an die
Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Salzburg Auferstehungskirche,
Dr.-Adolf-Altmann-Straße 10, 5020 Salzburg,
Telefon/Fax: 0662/83 31 89 (Fax 15)
Mailadresse: ta.gb1563236885s-ehc1563236885riksg1563236885nuhet1563236885srefu1563236885a@tma1563236885rrafp1563236885

Informationen erteilen Senior Pfr. Mag. Adam Faugel, 0699/188 77561,
Pfarrerin Mag. Karin Kirchtag, 0699/188 77514

ProjektreferentIn (österreichweit), eingetragen am 06.06.2019
Die Evangelische Jugend Österreich (EJÖ, www.ejoe.at) ist eine Organisation unter dem Dach der Evangelischen Kirche A.u.H.B. in Österreich. Ihre Organe in den Pfarrgemeinden, Superintendenturen und auf Bundesebene sind mit der Arbeit mit und der Vertretung von Kindern und Jugendlichen im kirchlichen Kontext beauftragt.

Wir, die Bundesgeschäftsstelle der EJÖ mit Sitz in Wien, zeichneninsbesondere für folgende Aufgaben-und Tätig-keitsbereiche verantwortlich: Bundesprojekte, Förderwesen, Bildungs-und Öffentlichkeitsarbeit unserer bundesweit agierenden Organisation. Insgesamt zählen wir mehr als 90.000 Mitglieder und über 3.100 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zur Verstärkung des bestehenden 5-köpfigen Bundesbüro-Teams sucht die Evangelische Jugend Österreich ab 1. Oktober 2019 eine Projektreferentin/einen Projektreferenten in Teilzeit (20 Wochenstunden)

Aufgabengebiete:

  • Planung, Koordination und Durchführung von österreichweiten Veranstaltungen und Projekten (Zielgruppe Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene) in Zusammenarbeit mit Jugendpfarrerin für Österreich und Kolleg*innen auf Diözesan-und Bundesebene
  • Vor-und Nachbereitung von Projekten und Tagungen
  • Kreatives Arbeiten: Texte für Magazine, Website, Aussendungen aufsetzen
  • (Kirchliche) Begegnungsorte neu denken
  • Unterstützung regionaler und überregionaler Fortbildungsveranstaltungen und Aktionen

Sie bringen mit:

  • Sozialpädagogische, religionspädagogische oder gemeindepädagogische Ausbildung (Hochschule, Fachhochschule oder vergleichbare Abschlüsse)
  • Praxistheologische Kompetenzen
  • Projektmanagement/Projektorganisation
  • Reisebereitschaft, Bereitschaft zur Wochenendarbeit
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Selbstorganisierte undstrukturierte Arbeitsweise, Belastbarkeit
  • Aufgeschlossene Persönlichkeit und Teamplayer*in

Was Sie erwartet? Ein Team mit viel Einsatzbereitschaft und Energie, die Möglichkeit, Ideen einzubringen, flexible Arbeitszeiten. Eine Corporate Identity ist vorhanden.

Das veranschlagte Mindestgehalt lt. Mindestgehälter-Verordnung Qualifikationsgruppe IV für weltliche Mitarbeiter*innen der Evangelischen Kirche Österreich beträgt mindestens € 941,64 Bruttomonatsgehalt für 20 Wochenstunden. Eine Bereitschaft zur Überzahlung ist entsprechend Berufserfahrung und Qualifikation gegeben.

Wenn Sie ein Teil unseres Teams in der EJÖ werden möchten, freuen wir uns über Ihre schriftliche Bewerbung. Schicken Sie diese bitte postalisch oder elektronisch bis 15.8.2019 an Evangelische Jugend Österreich, z.H. Elisabeth Löbl, Hamburgerstraße 3/M/2.OG, 1050 Wien oder an ta.eo1563236885je@lb1563236885eol.e1563236885.

Jugend-Kinder-Mitarbeiter/in (Oberösterreich), eingetragen am 21.05.2019
Die Evangelische Pfarrgemeinde Dornach wurde 1991 gegründet und ist somit die jüngste der Linzer Evangelischen Gemeinden. Die Gemeinde liegt am nördlichen Donau-Ufer in einem Gebiet mit reger Neubau-Tätigkeit in unmittelbarer Nähe der Johannes-Kepler-Universität und hat ca. 830 Gemeindemitglieder.

Wir haben ein reges Gemeindeleben mit Gottesdiensten, Kindergottesdiensten, Gottesdiensten für unsere Kleinsten (GfuK) sowie verschiedenen anderen Kreisen und Gruppen.

Wir suchen eine/einen engagierte/n evangelische/n MitarbeiterIn, die/der bereit und in der Lage ist, der zeitgemäßen Weiterentwicklung einer am Evangelium orientierten Kinder-, Jungschar und Jugendarbeit in unserer Pfarrgemeinde neue Impulse zu geben.

Art der Stelle: Teilzeit, 10 Stunden
Beschäftigung ab: ehestmöglich

Qualifikation: die für solche Stellen nötigen Ausbildungen sind nachzuweisen, können aber auch im Verlauf des Anstellungsverhältnisses nachgeholt werden

Entlohnung: abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung jedenfalls gemäß der Mindestgehälter-Verordnung 2016 der evangelischen Kirche AB in Österreich.

Kontakt: Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Linz-Dornach, J.W.Klein-Strasse 10, 4040 Linz, ten.x1563236885mg@hc1563236885anrod1563236885-megv1563236885e1563236885

Wenn Sie ein Stellenangebot im Umfeld von Kirche und Diakonie aufgeben möchten, klicken Sie hier.

 

Eintragen & Austragen

Stellenangebot eintragen
Wir veröffentlichen grundsätzlich nur Stellenangebote im Umfeld von Kirche und Diakonie. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Ihr Angebot gegebenenfalls nicht zu veröffentlichen. Beachten Sie bitte weiters, dass alle von Ihnen gemachten Angaben veröffentlicht werden können. Ihr Eintrag wird nicht automatisch veröffentlicht. Sie erhalten bei einer Veröffentlichung von uns eine Bestätigung per E-Mail an die von Ihnen angegebene Mail-Adresse.

Rechtlicher Hinweis: In Stellenanzeigen darf keine Anmerkung enthalten sein, die auf ein bestimmtes Geschlecht, eine bestimmte ethnische Zugehörigkeit, Weltanschauung, ein bestimmtes Alter oder eine bestimmte sexuelle Orientierung schließen lässt. Positionstitel sind geschlechtsneutral zu formulieren. Außerdem ist das durch Kollektivvertrag oder andere Normen (z.B. Mindestgehälterverordnung) vorgeschriebene Mindestentgelt betragsmäßig anzugeben und auf die Bereitschaft zur Überzahlung hinzuweisen, wenn eine solche besteht. Ausgenommen von dieser Regelung sind Geschäftsführer sowie leitende Angestellte mit Führungskompetenz. Dem Presseamt der Evangelischen Kirche A.u.H.B. in Österreich als Betreiber der Seite ist es nicht möglich, Stellenanzeigen individuell auf Einhaltung der oben genannten gesetzlichen Vorgaben zu prüfen. Die ausschreibende Stelle garantiert daher dem Presseamt die Vorgaben des Gleichbehandlungsgesetzes (GlbG) für Stellenanzeigen einzuhalten. Der Inserent verpflichtet sich, das Presseamt bzw. die Evangelische Kirche A.u.H.B. in Österreich hinsichtlich aller Ansprüche, die auf die erschienene Stellenanzeige begründet werden und hinsichtlich jeglicher verwaltungsstrafrechtlicher Inanspruchnahme wegen eines Verstoßes gegen das GlbG durch Stelleninserate der ausschreibenden Stelle schad- und klaglos zu halten sowie für die entstandenen Nachteile volle Genugtuung zu leisten.

angebotene Position

Bundesland / Land

Name / Institution

Anschrift der Institution

Ihre E-Mail-Adresse

Text für Ihr Stellenangebot

Der Inserent verpflichtet sich, den Evangelischen Presseverband hinsichtlich aller Ansprüche, die auf die erschienene Stellenanzeige begründet werden und hinsichtlich jeglicher verwaltungsstrafrechtlicher Inanspruchnahme wegen eines Verstoßes gegen das Gleichbehandlungsgesetzes durch Stelleninserate der ausschreibenden Stelle schad- und klaglos zu halten sowie für die entstandenen Nachteile volle Genugtuung zu leisten.
Ja, ich stimme dem zu.Nein, ich stimme dem nicht zu.

Der Inserent ist damit einverstanden, dass sämtliche von ihm geschickten Informationen und personenbezogenen Daten zur Bearbeitung und Abwicklung des Stellenangebots vorübergehend gespeichert werden. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Erklärung zum Datenschutz.
Ja, ich bin einverstanden.Nein, ich bin nicht einverstanden.

Ihr Spamschutz-Code lautet: captcha

Stellenangebot austragen
Um Ihr Stellenangebot hier auszutragen, schicken Sie bitte eine entsprechende Mail mit der Kennziffer, die Sie von uns im Zuge der Veröffentlichung erhalten haben, an ta.gn1563236885ave@m1563236885aet-e1563236885nilno1563236885.