Logo

Hier finden Sie das Kirchenlogo sowie das Logo: „Seelsorge ist da – hört zu – geht mit“ in verschiedene Varianten und Formaten.

Kirchenlogo

Kirchenlogo

Verwendete Farben:
Violett: PANTONE 247
Gelb: PANTONE 129

Bei Fragen zum Logo oder dessen Verwendung stehen wir Ihnen gerne unter ta.gn1563236516ave@o1563236516fni1563236516 zur Verfügung. Telefonisch erreichen Sie uns unter 01/712 54 61-0.

Das Kirchenlogo steht Ihnen in folgenden Formaten zur Verfügung: jpg, tif, eps 4c, eps 2c, eps rgb

jpg-Datei, rgb
Dateigröße: 760 KB

tif-Datei, rgb
Dateigröße: 40 KB

vektorisiertes eps, 4c
Dateigröße: 63 KB

vektorisiertes eps, 2c
Dateigröße: 63 KB

vektorisiertes eps, rgb
Dateigröße: 63 KB

Kirchenlogo mit Text

Das Kirchenlogo mit Text steht Ihnen in folgenden Formaten zur Verfügung: jpg, png, eps, svg
jpg-Datei, 702x353px
Dateigröße: 50 KB

png-Datei, 702x353px
Dateigröße: 10 KB

eps-Vektorgrafik
Dateigröße: 2,2 MB

svg-Vektorgrafik
Dateigröße: 15 KB

Das Kirchenlogo mit weißem Text auf blauem Hintergrund steht Ihnen in folgenden Formaten zur Verfügung: jpg, png, eps, svg
jpg-Datei, 702x353px
Dateigröße: 64 KB

png-Datei, 702x353px
Dateigröße: 12 KB

eps-Vektorgrafik
Dateigröße: 2,2 MB

svg-Vektorgrafik
Dateigröße: 15 KB

Das Kirchenlogo mit Text in blauer Schrift steht Ihnen in folgenden Formaten zur Verfügung: jpg, png, eps, svg
jpg-Datei, 702x353px
Dateigröße: 63 KB

png-Datei, 702x353px
Dateigröße: 10 KB

eps-Vektorgrafik
Dateigröße: 2,2 MB

svg-Vektorgrafik
Dateigröße: 15 KB

Seelsorgelogo

Seelsorge-Logo

Das Logo „Seelsorge ist da – hört zu – geht mit“ steht Pfarrgemeinden und allen Seelsorge-Gruppen in der Evangelischen Kirche zur Verwendung für Ihre Seelsorge-Aktivitäten zur freien Verfügung.

Das Seelsorgelogo steht Ihnen in folgenden Formaten zur Verfügung: jpg, png, eps

jpg-Datei, 1024x584px
Dateigröße: 46 KB

jpg-Datei, 1772x1011px
Dateigröße: 381 KB

jpg-Datei, 448x256px
Dateigröße: 20 KB

png-Datei, 1772x1011px, transparenter Hintergrund
Dateigröße: 103 KB

eps-Vektorgrafik
Dateigröße: 5,37 MB

Gedanken des damaligen Bischofs Herwig Sturm zur Entwicklung des Logos:

Kreuz aus zwei Pinselstrichen:
Der eine violett in der Farbe der Erneuerung und der Umkehr, in der Farbe unserer Evangelischen Kirche.

Der andere in Gold, der Farbe des Himmels.
Die Pinselstriche berühren sich nicht; so wird etwas sichtbar von den Spannungen unserer Welt, zugleich aber auch von der Beweglichkeit und Freude unseres Glaubens.

Man kann aber auch anderes sehen: Eine Taube vor dem Fenster der Arche, oder das Wasser, das Mose aus dem Felsen schlägt. Man kann es aber auch abstrakt verstehen als Hinweis, dass in der Evangelischen Kirche Raum ist für Begegnung und Dialog.

Das neue Logo zeigt etwas vom Wesen des Verstehens: Anders als die Lösung einer mathematischen Aufgabe, bei der jeder zum selben Ergebnis kommt, ist es eine persönliche Erfahrung, die aber das Leben verändern kann.

Zu solchem „Verstehen“ ruft uns die Verheißung des Propheten Jesaja:
Mache dich auf, werde Licht, denn dein Licht kommt und die Herrlichkeit des Herren geht auf über dir.

Bischof Herwig Sturm (Advent 1998)