Verantwortung in einer digital-globalen Welt

„Wie steht es um die Verantwortung in einer digital-globalen Welt?“ fragt die Diskussionsrunde mit Bischof Bünker im Burgtheater. Foto: wikimedia/Thomas Ledl
„Wie steht es um die Verantwortung in einer digital-globalen Welt?“ fragt die Diskussionsrunde mit Bischof Bünker im Burgtheater. Foto: wikimedia/Thomas Ledl

Diskussionsrunde mit Bischof Bünker im Burgtheater

Wien (epdÖ) – Über Verantwortung in einer digitalen und global vernetzten Welt diskutiert am Sonntag, dem 1. Oktober, im Wiener Burgtheater eine hochkarätige Runde aus Wissenschaftlerinnen, Politikerinnen und Vertreterinnen von NGOs. Am Podium sprechen neben Michael Bünker, dem Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich, Ulrike Guérot, Politikwissenschaftlerin, Shalini Randiera, Rektorin des Wiener Instituts für die Wissenschaften vom Menschen (IWM), Viola Raheb, Friedensaktivistin und Theologin, sowie die Politikerin Heide Schmidt.

Die Diskussionsrunde „Wie steht es um die Verantwortung in einer digital-globalen Welt?“ ist Teil der Veranstaltungsreihe „Europa im Diskurs“, die vom IWM gemeinsam mit der Tageszeitung „Der Standard“, der ERSTE Stiftung und dem Burgtheater durchgeführt wird. Der Eintritt kostet 7 €, mit Standard-Abovorteil 5 €. Karten können unter www.burgtheater.at sowie telefonisch unter 01 513 15-13 vorbestellt werden. Beginn ist 11.00 Uhr, die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Schlagworte: | |

ISSN 2222-2464