Amtseinführung im TV: 30.000 waren dabei

Reges Zuschauerinteresse: in der Kirche in Wiener Neustadt genauso wie vor den Fernsehgeräten. (Im Bild 1. Reihe: Pfarrerin Angelika Petritsch, Superintendent Lars Müller-Marienburg, Bischof Michael Bünker. Foto: epdÖ/M.Uschmann)
Reges Zuschauerinteresse: in der Kirche in Wiener Neustadt genauso wie vor den Fernsehgeräten. (Im Bild 1. Reihe: Pfarrerin Angelika Petritsch, Superintendent Lars Müller-Marienburg, Bischof Michael Bünker. Foto: epdÖ/M.Uschmann)

Festgottesdienst von Lars Müller-Marienburg auch im Internet

Wiener Neustadt (epdÖ) – Über 400 Menschen haben den Gottesdienst zur Amtseinführung des neuen niederösterreichischen Superintendenten Lars Müller-Marienburg besucht, rund 30.000 verfolgten den Gottesdienst an den TV-Schirmen auf ORF2/NÖ und ORF III. Das entspricht einem Marktanteil von rund vier Prozent. Regisseur Thomas Bogensberger, einer der Verantwortlichen für die TV-Übertragung: „Das ist ein guter Wert, mit dem wir sehr zufrieden sein können.“ Wer nicht dabei sein konnte und auch die Live-Übertragung des Gottesdienstesnicht sehen konnte, kann dies hier nachholen.

Bilder vom Gottesdienst gibt es unter foto.evang.at

ISSN 2222-2464