Neue Öffentlichkeitsreferentin für Wien in Amt eingeführt

Martina Schomaker, neue Öffentlichkeitsreferentin der Diözese Wien, wurde in ihr Amt eingeführt. (Foto: EJÖ/J.Hoffleit)
Martina Schomaker, neue Öffentlichkeitsreferentin der Diözese Wien, wurde in ihr Amt eingeführt. (Foto: EJÖ/J.Hoffleit)

Martina Schomaker will Kommunikation nach innen und außen fördern

Wien (epdÖ) – Die evangelische Diözese Wien hat eine neue Referentin für Öffentlichkeitsarbeit: Die gebürtige Ostfriesin Martina Schomaker ist seit Herbst für das Magazin „Evangelisches Wien“, die Homepage der Evangelischen Kirche in Wien sowie für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Am 11. Dezember wurde sie im Wiener Albert Schweitzer Haus durch Superintendent Hansjörg Lein in ihr Amt eingeführt.

Die Kommunikationswissenschaftlerin, die im Nebenfach auch Theologie studierte, hat in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Erfahrungen im journalistischen Bereich sowie in der Öffentlichkeitsarbeit sammeln können. In seiner Ansprache betonte Superintendent Lein, wie wichtig Öffentlichkeit für die Kirche sei. „Evangelische Pressearbeit gehört zu den Aufgaben der Kirche. Öffentlichkeitsarbeit gehört zum Auftrag der Kirche“, so Lein. Oberkirchenrätin Hannelore Reiner zeigte sich erfreut über die neue Mitarbeiterin in der Diözese Wien: „Dass Sie in Wien einen Job gesucht haben und gleichzeitig Wien eine neue Mitarbeiterin für die Öffentlichkeitsarbeit gesucht hat, ist für mich ein Zeichen dafür, dass hier eine gütige Hand zusammengeführt hat, was zusammengehört.“ Reiner ermutigte Schomaker, die Evangelische Kirche ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen. „Weisen Sie in der Großstadt auf den Gott hin, der für uns in der Krippe zum Menschen geworden ist.“ Superintendentialkuratorin Inge Troch wünscht sich von der neuen Mitarbeiterin Unterstützung bei der Kommunikation nach innen und nach außen. „Es geht um Vernetzung und darum, die Evangelische Kirche in die Medien zu bringen.“

Ihre Aufgaben als Öffentlichkeitsarbeiterin seien vergleichbar mit jenen des Magazins „Evangelisches Wien“. „Ich will den einzelnen Pfarrgemeinden mit Rat und Tat zur Seite stehen, aber auch Botschaften in die Öffentlichkeit sowie in Zeitungen, Fernsehen und Radio transportieren. Ich will aber auch den internen Austausch fördern und Kontakte knüpfen“, erklärte die neue Öffentlichkeitsreferentin der Diözese Wien.

Der Gottesdienst zur Amtseinführung von Martina Schomaker wurde von einem Klarinettenensemble der Johann Sebastian Bach Musikschule gestaltet. Im Anschluss an die Feier las Kurier-Journalist und Autor Uwe Mauch aus seinen Werken.

ISSN 2222-2464