Ökumenische Fastentipps auf „Antenne Wien“ und evang.at

Mit täglichen Fastentipps begleiten die christlichen Kirchen auf Antenne Wien die Hörer durch die Fastenzeit. Foto: wikimedia, Timo Beil
Mit täglichen Fastentipps begleiten die christlichen Kirchen auf Antenne Wien die Hörer durch die Fastenzeit. Foto: wikimedia, Timo Beil

Kirchen begleiten Hörerinnen und Hörer wieder durch Fastenzeit

Wien (epd Ö) – Mit einem täglichen kurzen Fastenimpuls begleiten die christlichen Kirchen in Österreich auch heuer wieder die Hörerinnen und Hörer des Privatradios „Antenne Wien“ durch die 40-tägige Fastenzeit. Bis zum Karsamstag, 23. April, werden täglich von Montag bis Samstag Persönlichkeiten aus dem kirchlichen Bereich kurze Impulse, Tipps und Gedanken rund um die Fastenzeit und die nahende Osterzeit geben.

Eröffnet wurde die Reihe am Aschermittwoch mit einem Impuls des Wiener Erzbischofs, Kardinal Christoph Schönborn. Neben Kardinal Schönborn sind u.a. der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker, Superintendent Hansjörg Lein, Caritas-Direktor Michael Landau, die Direktorin der Österreichischen Bibelgesellschaft, Jutta Henner, Pfarrer Marco Uschmann sowie Pater Gottfried Wegleitner vom Wiener Franziskanerkloster zu hören. „Antenne Wien“ ist in der Bundeshauptstadt und Umgebung auf 102,5 MHz zu empfangen.

Produziert werden die Fastenimpulse von der ökumenischen Radio-Agentur „Studio Omega“. Die Fastengedanken gibt es täglich auch als Podcast auf den offiziellen Websites der evangelischen Kirche (www.evang.at), der Römisch-katholischen Kirche (www.katholisch.at) sowie des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (www.oekumene.at).

ISSN 2222-2464