Neuer Ethik-Lehrgang der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien

Wien (epd Ö) – Die Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien (KPH) startet einen neuen Ethiklehrgang, der Lehrerinnen und Lehrer an AHS und BHS befähigt, im Rahmen von Schulversuchen das ergänzende Wahlpflichtfach Ethik zu unterrichten. Der neue Lehrgang, der gemeinsam mit der Universität Wien durchgeführt wird, wird an den Standorten der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule in Wien und Krems stattfinden. Er ist berufsbegleitend und dauert fünf Semester. Der Lehrgang schließt mit einem Diplom für Ethikunterricht ab.

Am Samstag, 26. April, findet ab 9 Uhr im Campus Krems-Mitterau der KPH ein Informationstag zum neuen Lehrgang statt. KPH-Rektorin Ulrike Greinert und Dekan Prof. Peter Kampits von der Universität Wien werden über den neuen Lehrgang und Inhalte des Fachs Ethik informieren. (Informationen: www.kphvie.at)

ISSN 2222-2464