Karim El-Gawhary zu Gast in Ottakring

Der bekannte Nahost-Korrespondent Karim El-Gawhary spricht am Sonntagnachmittag beim Gottesdienst in Wien-Ottakring. Foto: wikimedia/dontworry
Der bekannte Nahost-Korrespondent Karim El-Gawhary spricht am Sonntagnachmittag beim Gottesdienst in Wien-Ottakring. Foto: wikimedia/dontworry

Nahost-Korrespondent bei Predigtreihe „Hier stehe ich, ich kann nicht anders.“

Wien (epdÖ) – Nach Ex-Bundespräsident Heinz Fischer, Schauspielerin Ulrike Beimpold und Tenor Daniel Johannsen ist der Nahost-Korrespondent Karim El-Gawhary prominenter Gast der Predigtreihe „Hier stehe ich, ich kann nicht anders. Gott helfe mir“ in der evangelischen Pfarrgemeinde Wien-Ottakring. El-Gawhary, seit 1991 als Nahost-Korrespondent für verschiedene deutschsprachige Zeitungen tätig, leitet seit 2004 das ORF-Nahostbüro in Kairo. 2011 erhielt er den „Concordia Presse-Preis“, 2012 wurde er zum Auslandsjournalisten des Jahres gewählt, 2013 war er Journalist des Jahres in Österreich. Seine bisher erschienenen Bücher waren alle Bestseller. Der Gottesdienst in der Markuskirche in Wien-Ottakring (Thaliastraße 156) beginnt am Sonntagnachmittag, 5. März, um 16 Uhr.

Schlagworte:

ISSN 2222-2464