Kärnten: Mit Wanderkarte zur Landesausstellung

Durch die Karte erhalten Wanderer detailgenaue Darstellungen über Route, Informationsstellen, Unterkünfte und Einkehrstationen.
Durch die Karte erhalten Wanderer detailgenaue Darstellungen über Route, Informationsstellen, Unterkünfte und Einkehrstationen.

Detailgenaue Wanderkarte zum „Weg des Buches“ erschienen

Fresach (epd Ö) – Wenige Tage vor Eröffnung der Landesausstellung in Fresach ist erstmals eine detailgenaue Wanderkarte zum „Weg des Buches“ erschienen. Zahlreiche Betriebe und touristische Einrichtungen haben sich daran beteiligt. Der evangelische Pilgerweg „Weg des Buches“, der von Schärding in Oberösterreich nach Arnoldstein führt, hat schon in der Gegenreformationszeit die Bibel- und Bücherschmuggler nach Kärnten geführt. Nun entstand eine Wanderkarte im Maßstab 1:50.000 für den Kärntner Abschnitt des Wanderweges, die Wanderer zur Landesausstellung in Fresach „Glaubwürdig bleiben – 500 Jahre protestantisches Abenteuer“ bringen will. Dabei ist Fresach ein Etappenort des Weitwanderweges und durch die Landesausstellung der inhaltliche Höhepunkt für Pilger.

Durch die Karte erhalten die „Weg des Buches“-Wanderer detailgenaue Darstellungen der Route, Informationsstellen, Unterkünfte und Einkehrstationen. Hintergrundinformationen über den historischen Schmugglerweg ergänzen die Beschreibungen. Für das Kartenmaterial wurde als Grundlage die Landkarte des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen gewählt, die den höchstmöglichen Informationswert liefert. „Bei diesem Wanderkartenprojekt ist es uns außerdem gelungen, flächendeckend entlang des Weges von Schönfeld/Innerkrems bis Arnoldstein Beherbergungsbetriebe, Gaststätten oder touristische Einrichtungen ins Kartenwerk zu integrieren, die sich in besonderem Maße um die ‚Weg des Buches‘-Wanderer kümmern wollen“, sagt Robert Graimann, der mit seiner Agentur für Öffentlichkeitsarbeit aus Feldkirchen das Projekt umgesetzt hat. Erhältlich ist die Karte in den Buchhandlungen über den Verlag Heyn, in den meisten evangelischen Pfarrgemeinden in Kärnten, in vielen Unterkünften und Tourismusbüros am Weg, bei der Landesausstellung sowie bei der Agentur PR Creative unter der Nummer 0664/44 45 459 oder unter www.spirituell-wandern.at.

ISSN 2222-2464