Interreligiöser Schülerkalender erscheint bereits zum fünften Mal

Mehr als 130.000 Schülerinnen und Schüler erhalten wieder Kalender mit Bildern, Sinnsprüchen und Lebensweisheiten der drei großen monotheistischen Religionen

Wien (epd Ö) – Unter dem Motto „leben gut ganz sinnvoll“ wird seit Anfang September bereits zum fünften Mal der interreligiöse Schülerkalender an mehr als 130.000 SchülerInnen zwischen 13 und 19 Jahren verteilt. Der Kalender, der für die fünfte Auflage grafisch neu gestaltet wurde, enthält wieder zahlreiche Bilder, Sinnsprüche und Lebensweisheiten der drei großen monotheistischen Religionen.

Erarbeitet wurde der Kalender von Vertretern der Römisch-katholischen, der Evangelischen, der Orthodoxen, der Altkatholischen und der Syrisch-orthodoxen Kirche sowie der Islamischen Glaubensgemeinschaft und der Israelitischen Kultusgemeinde. Auch Jugendliche waren bei der Konzipierung, Textauswahl und Umsetzung miteinbezogen.

ISSN 2222-2464