Predigtstationen werden echte Begegnungsräume

Segensspuren in unserer Umgebung (Bildnachweis: nicolas-savignat-1338213-unsplash / EPR Predigtstationen werden echte Begegnungsräume)

Unser Projekt “Predigtstationen werden echte Begegnungsräume” denkt das Konzept “Predigtstationen” ganz neu: Es sind nicht mehr “nur” kleine Kirchen mit kurzen Gottesdiensten zu exotischen Zeiten, sondern es werden Begegnungsräume geschaffen. Diese Begegnungsräume werden durch neue Ausdrucksformen von Kirche (“FreshX”) und Veranstaltungen in Kooperation mit lokalen Partnern mit Leben gefüllt.

Wir wollen Segensspuren in unserer Umgebung hinterlassen und haben dabei das Lied „ich wünsch Dir Gottes Segen“ im Hinterkopf. Eine Mitarbeiterin des Projektteams beschreibt unsere Vision für die Begegnungsräume so:

  • “Ein Raum in den die Kinder und Erwachsenen eingeladen werden, Gott kennen zu lernen.
  • Ein Raum in dem sie sich willkommen und gewollt fühlen.
  • Ein Raum um im Glauben und Vertrauen auf Gott zu wachsen.
  • Ein Raum um auch dieses Vertrauen und die Liebe auch weiter zu geben.
  • Ein Raum in dem Gottes Liebe spürbar ist und pulsiert und das spürbar und erlernbar gemacht wird.”

Die Zusammenarbeit mit den örtlichen Musikschulen und mit der R.K. Kirche in Himberg sind schon eingeleitet, zur Pflege und Intensivierung der Beziehungen fehlt aber vor allem während der Tagesstunden die Kapazität unserer meist noch berufstätigen Ehrenamtlichen. Mit einer neu zu schaffenden „Teilzeit-Pionierstelle“ wollen die – trotz aller Entmutigung – immer noch aktiven Gemeindeglieder mehr Mitmenschen mit der Botschaft des Glaubens erreichen und ein Angebot aufbauen, das für junge Familien attraktiv ist.

Durch die offene und variable Gestaltung unserer beiden Kirchenräume schaffen wir auch für zukünftige Entwicklungen Raum. Die nach Fischamend übersiedelte Orgel bildet einen der Grundsteine für die Zusammenarbeit mit der Musikschule und vor allem für regelmäßige musikalische Andachten und Gottesdienste für die Zielgruppe musikbegeisteter Menschen. In Himberg können wir mit einem offenen Raumkonzept vor allem die Kinder- und Jugendarbeit intensivieren.

Kategorien dieses Erprobungsraumes:
Alle | Leuchträume des Evangeliums | Bildung, Musik und Kultur | Kinder, Jugend und Familie

Links

Unterstützen

Diesen Erprobungsraum mit einer Spende unterstützen

Ihre Spende zählt!





Kontakt

Projektträgerin: Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Schwechat
Kontaktperson: Peter Watzak-Helmer
Andreas Hofer-Platz 7
2320 Schwechat
Telefon 0676 / 844121210
E-Mail xhengbe@rinatfpujrpung.ng

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.
 

 

Newsletter abonnieren

Der Newsletter von evang.at mit den wichtigsten Nachrichten des Evangelischen Pressedienstes (epd) ist kostenlos und erscheint in der Regel einmal pro Woche am Mittwoch.