Café GL.U.ECK – Der Treffpunkt GLeich Ums ECK

Café GL.U.ECK – Kirche als Ort der Gastfreundschaft, der Heimat für alle, der Verbundenheit (Bildnachweis: Marina Enzi / EPR Café GL.U.ECK – Der Treffpunkt GLeich Ums ECK)

Die evang. Kirche im Stadtpark in Villach öffnet mehrmals die Woche ihre Seitentüre, um in bewusst niederschwelliger Weise unterschiedlichen Menschen in der Stadt einen positiven Zugang zur Kirche zu ermöglichen. Die Kirche wird zum Café – Ort der Gastfreundschaft, der Heimat für alle, der Verbundenheit. Sie setzt damit ein Statement gegen Vereinsamung und Vereinzelung und übernimmt eine wichtige Rolle in der Sozialraumorientierung der Stadt.

Das Akronym „GLUECK“ steht für „Gleich um’s Eck“, für einen Ort, der nah und unkompliziert zu erreichen ist. Das Café ist ein Netzwerk, in dem wechselseitig am Glück für alle gearbeitet wird. Ein großes Ehrenamtlichen-Team wird dabei unterstütz durch eine Sozialarbeiterin der Diakonie. Kirche wird neu erlebbar – mitten im Leben, mitten in der Stadt, generationenverbindend, niederschwellig, beziehungsfördernd.

Kategorien dieses Erprobungsraumes:
Alle | Leuchträume des Evangeliums | Gemeinsam dienen | Über den Horizont hinaus | Diakonie

Fotos

Bildnachweis: Marina Enzi / EPR Café GL.U.ECK – Der Treffpunkt GLeich Ums ECK

Links

Unterstützen

Diesen Erprobungsraum mit einer Spende unterstützen

Ihre Spende zählt!





Kontakt

Projektträgerin: Diakonie de La Tour gem. Betriebsgesellschaft mbH. (Lead Partner)
Kontaktperson: Marcel Leuschner
Harbacher Straße 70
9020 Klagenfurt
Telefon 0664 / 88272676
E-Mail znepry.yrhfpuare@qvnxbavr-qryngbhe.ng

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Weiterer Kontakt

Evangelische Pfarrgemeinde Villach-Stadtpark (Partner)
Kontaktperson: Pfr. Mag. Thomas Körner
Wilhelm-Hohenheim-Straße 3
9500 Villach
Telefon 0660 / 4754838
E-Mail gubznf.xbreare@rinat.ng
 

 

Newsletter abonnieren

Der Newsletter von evang.at mit den wichtigsten Nachrichten des Evangelischen Pressedienstes (epd) ist kostenlos und erscheint in der Regel einmal pro Woche am Mittwoch.