Pfarrerin: Alle Dimensionen des Lebens

Helene Lechner ist Pfarrerin in Wien-Liesing. Die Mutter von zwei Kindern leitet die Pfarrgemeinde am südlichen Rand der Hauptstadt. Foto: epd/Uschmann
Helene Lechner ist Pfarrerin in Wien-Liesing. Die Mutter von zwei Kindern leitet die Pfarrgemeinde am südlichen Rand der Hauptstadt. Foto: epd/Uschmann

Pfarrerin sein ist auch Management


„Manchmal fühlt sich der Pfarrberuf tatsächlich ein bisschen wie Management an“, sagt Helene Lechner, Pfarrerin in Wien-Liesing: „Selbstorganisation, Gemeindeorganisation, Kontakte nach außen. Das alles erfordert schon sehr viele Managementskills, die man entweder schon hat oder die man in Fortbildungen entwickelt“, meint die Mutter zweier Kinder im Video-Interview.

Was das Pfarrerin-Sein für sie so besonders macht: „Der Pfarrberuf hat alle Dimensionen des Lebens dabei. Nicht nur, weil man sie selber miterlebt, von der Taufe bis zur Beerdigung, sondern auch für einen selber.“

ISSN 2222-2464