Evangelische Akademie Wien: Integration kein Wahlkampf-Thema

Protest gegen oberflächliche und missverständliche Darstellung

Wien (epd Ö) – Die Evangelische Akademie Wien appelliert an alle politischen Parteien und Medien, mit dem Thema „Integration“ im bevorstehenden Wahlkampf „differenziert und sensibel umzugehen und es nicht zu instrumentalisieren“. Als Einrichtung, die „seit Jahren erfolgreich um den interreligiösen Dialog und die Integration bemüht ist“, protestiert die Evangelische Akademie Wien gegen eine „höchst oberflächliche und missverständliche Darstellung einer angeblichen großen Nicht-Bereitschaft zur Integration muslimischer Menschen in Österreich“, heißt es in einer Resolution der Generalversammlung, die am Mittwoch, 17. Mai, veröffentlicht wurde.

ISSN 2222-2464