Wien: Erste Bibelausstellung für blinde Menschen

Schon mehr als 90.000 Menschen besuchten die ökumenische Wanderausstellung „Die Bibel erleben“

Wien, 10. Dezember 2003 (epd Ö) Mehr als 90.000 Menschen haben bisher die ökumenische Bibelausstellung „Die Bibel erleben“ besucht. Zum Abschluss des Jahres der Bibel und des Jahres der Menschen mit Behinderungen wird die Wanderausstellung der Österreichischen Bibelgesellschaft und des Österreichischen Katholischen Bibel-werkes, die seit vier Jahren durch Österreich tourt, jetzt erstmals tastbar präsentiert. Im Bundes-Blindenerziehungsinstitut in in Wien ist die 54. Station der Wanderausstellung jetzt auch für blinde Besucherinnen und Besucher attraktiv. Die Texte der Schau wurden dazu in Blindenschrift übertragen und der Computer im Medienzelt der Ausstellung mit einer Braillezeile ausgestattet.

Seit November 1999 tourt die Ausstellung „Die Bibel erleben“, die auf verschiedenste Weise Zugänge zur Bibel ermöglichen soll, durch ganz Österreich. Auf 20 Schautafeln sind neben Basisinformationen zur Geschichte der Bibel und Israels auch ganze Themenblöcke über „Essen und Trinken in der Bibel“, „Tiere in der Bibel“ oder den „Alltag in biblischer Zeit“ zu sehen. Ein besonderer Schwerpunkt wird in der Ausstellung auf den Bezug der Bibel zu Österreich gelegt. Kinder werden von einem Leittier, dem Klippdachs, durch die Ausstellung begleitet. Damit sich die Besucher auch in die biblische Atmosphäre versetzen können, stehen drei Zelte bereit: Eines dient der Meditation (hören von Bibeltexten), ein zweites dem Erleben der Bibel (riechen, schmecken, tasten) und ein drittes der Bildung (von der Keilschrift bis zur CD-ROM).

Die Ausstellung „Die Bibel erleben“ ist bis 15. Dezember jeweils von Dienstag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr geöffnet (Bundes-Blindenerziehungsinstitut, 1020 Wien, Wittelsbachstraße 5). Die nächsten Termine der Wanderausstellung: Weiz (16.12. bis 5.1.2004), Laa an der Thaya (7. bis 17.1.2004), Landeck (20.1. bis 8.2.2004) und das Schulzentrum Friesgasse in Wien 15 (10.2. bis 4.3.2004)

Bibel-CD-ROM

Zur Bibel-Ausstellung haben die Österreichische Bibelgesellschaft und das Katholische Bi-belwerk auch eine CD-ROM mit zahlreichen Infos rund um das „Buch der Bücher“ zusam-mengestellt. Die Multimedia-CD „Die Bibel erleben“ ist besonders für den Religionsunterricht entwickelt worden und wurde zum „Jahr der Bibel“ allen Schulen für ihre Schulbibliothek geschenkt. Interessierte können die CD-ROM bei der Österreichischen Bibelgesellschaft (Tel. 01/523 82 40; www.bibelgesellschaft.at) gegen eine Spende von 12 Euro bestellen.

www.bibelgesellschaft.at

ISSN 2222-2464