Weihnachtsgedanken zum Hören

Gedanken zum Weihnachtsfest im Podcast. Foto: pixabay

Podcasts von Michael Bünker, Thomas Hennefeld und Stefan Schröckenfuchs

Wien (epdÖ) Auch heuer bringt evang.at wieder eine Podcast-Reihe mit Weihnachtsgedanken von Bischof Michael Bünker, Landessuperintendent Thomas Hennefeld und Superintendent Stefan Schröckenfuchs.

„Martin Luther hat auch das Weihnachtsfest reformiert“, erinnert Bischof Bünker zum Weihnachtsfest im Jahr des Reformationsjubiläums. Warum wir Martin Luther das Christkind verdanken, erzählt der evangelisch-lutherische Bischof hier im Podcast:

„Gott ist Mensch geworden in einer brutalen und heillosen Welt“, sagt der evangelisch-reformierte Landessuperintendent Thomas Hennefeld. Die Menschwerdung Gottes lasse sich auch verstehen als gewaltfreie Kampfansage an die mächtigen und skrupellosen Herrscher dieser Welt.

„Gott macht sich klein , stellt sich auf unsere Seite und bringt uns so den Himmel nahe“, meint der evangelisch-methodistische Superintendent Stefan Schröckenfuchs. Warum ihn Weihnachten immer wieder neu berührt und staunen lässt, erzählt er im Podcast:

Schlagworte: | | | |

ISSN 2222-2464