Verabschiedung Sturm und Amtseinführung Bünker fixiert

Synodalausschuss legt auch Termine für Wahl des neuen Oberkirchenrates und für Synoden fest

Wien (epd Ö) – Feierlich verabschiedet wird Bischof Mag. Herwig Sturm bei einem Festgottesdienst am 9. Dezember in Wien. Die Amtseinführung von Honorarprofessor Oberkirchenrat Dr. Michael Bünker in das Amt als Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Österreich wird am 27. Januar 2008 in Wien vorgenommen. Das hat der Synodalausschuss am Dienstag, 26. Juni, in Wien beschlossen.

 

Mit der Wahl eines geistlichen Oberkirchenrates oder einer geistlichen Oberkirchenrätin wird sich die dritte Session der 13. Synode am 29. und 30. Oktober in Wien befassen. Am 30. Oktober lädt die Evangelische Kirche A. u. H.B. wieder zu dem traditionellen Reformationsempfang in die Wiener Akademie der Wissenschaften ein.

 

Die Stelle des geistlichen Oberkirchenrates oder der geistlichen Oberkirchenrätin wird zunächst im nunmehrigen Amtsblatt ausgeschrieben, voraussichtlicher Amtsantritt ist der 1. Januar 2008. Nominierungen und Bewerbungen für die Wahl haben einlangend bis einschließlich 22. Oktober an das Synodenbüro, Frau Mag. Ulrike Pichal, Severin-Schreiber-Gasse 3, 1180 Wien, oder an den Präsidenten der Synode A.B., Dr. Peter Krömer, zu erfolgen. Nach Prüfung der Wahlfähigkeit der betreffenden Personen wird der Nominierungsausschuss A.B. am 26. Oktober das Kandidatenhearing durchführen, zu dem alle Synodalen eingeladen werden. Nach diesem Hearing wird der Nominierungsausschuss seine Vorschläge an die Synode A.B. erstatten, deren Mitglieder an diese Vorschläge gebunden sind. Die Wahl erfolgt mit einfacher Mehrheit.

 

Ebenfalls beschlossen hat der Synodalausschuss, dass die vierte Session der 13. Synode A.B. und die dritte Session der 13. Generalsynode vom 13. bis 16. November in der Diözese Kärnten stattfinden wird.

 

ISSN 2222-2464