„Tauch ein“: Neuer EJ Sommerfreizeitprospekt 2015

Das breite Angebotsspektrum der Sommerfreizeiten richtet sich an junge Leute im Alter zwischen 7 und 25 Jahren sowie Familien. Am Programm stehen wieder zahlreiche attraktive und abwechslungsreiche Freizeiten auf der Burg Finstergrün, "Sonne, Strand und Spaß" in Kroatien oder auf Sylt sowie Klettern und Segeln oder etwa die Computeruni mit "Elkobert". (Foto: EJÖ)
Das breite Angebotsspektrum der Sommerfreizeiten richtet sich an junge Leute im Alter zwischen 7 und 25 Jahren sowie Familien. Am Programm stehen wieder zahlreiche attraktive und abwechslungsreiche Freizeiten auf der Burg Finstergrün, "Sonne, Strand und Spaß" in Kroatien oder auf Sylt sowie Klettern und Segeln oder etwa die Computeruni mit "Elkobert". (Foto: EJÖ)

Frühe Veröffentlichung ermöglicht bessere Planung

Wien (epdÖ) – Der on- und offline-Prospekt zu den beliebten Sommerfreizeiten der Evangelischen Jugend ist heuer erstmals vor Weihnachten erschie-nen. „Mit dem vorgezogenen Erscheinen des ‚SoFrei‘-Prospektes haben wir auf das Feedback von vielen Eltern reagiert, die aus unterschiedlichsten Gründen die Sommeraktivitäten ihrer Kinder immer früher planen müssen beziehungsweise wollen“, heißt es seitens der Evangelischen Jugend Österreich.

„Im Mittelpunkt stehen wie immer unsere, heuer knapp 900, jungen Gäste, die wir in 26 Freizeiten in gewohnter EJ-Freizeitqualität in den Sommermonaten betreuen werden. Wir wollen ganz einfach, dass eine EJ-Freizeit für alle TeilnehmerInnen, ihre Eltern und auch für unsere zum Teil ehrenamtlichen Teams eine unvergesslich schöne und positiv erlebte Zeit wird.“ Das breite Angebotsspektrum der Sommerfreizeiten richtet sich an junge Leute im Alter zwischen 7 und 25 Jahren sowie Familien. Am Programm stehen wieder zahlreiche attraktive und abwechslungsreiche Freizeiten auf der Burg Finstergrün, „Sonne, Strand und Spaß“ in Kroatien oder auf Sylt sowie Klettern und Segeln oder etwa die Computeruni mit „Elkobert“.

Besonders großen Wert legt man bei der Evangelischen Jugend auf die Ausbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie auf die Kosten der einzelnen Freizeiten. Diese sollen für die Teilnehmenden in einem akzeptablen Rahmen bleiben. Bei Bedarf gibt es auch die Möglichkeit von Zuschüssen und Vergünstigungen, „um allen Kindern und Jugendlichen, unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten der Eltern, eine Teilnahme an einer EJ-Sommerfreizeit zu ermöglichen“, wie es in der Aussendung der EJÖ heißt.

Alle Informationen zu den Sommerfreizeiten der Evangelischen Jugend sind im Internet unter www.sofrei.at zu finden. Der Printprospekt kann ab sofort bei der EJÖ per Mail (ta.eo1511369602je@ec1511369602iffo1511369602) oder in den EJ-Landesbüros kostenlos bestellt werden.

Schlagworte:

ISSN 2222-2464