Synode A.B. wählt stellvertretende Oberkirchenräte

Raoul Kneucker und Reinhard Kuch gewählt

St. Pölten, 23. Oktober 2002 (epd Ö) Zum stellvertretenden juristischen Oberkirchenrat der Evangelischen Kirche A.B hat die Synode A.B. am 22. Oktober Sektionschef Dr. Raoul Kneucker gewählt. Kneucker ist Leiter der Sektion VI für Wissenchaftliche und Internationale Angelegenheiten des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Er ist Mitglied der Bildungskommission der Synode und Presbyter der Evangelischen Pfarrgemeinde Wien-Liesing. Der Jurist ist habilitiert, Kenner des EU-Rechts und hat gute Kontakte zu den Brüsseler Institutionen.

Stellvertretender wirtschaftlicher Oberkirchenrat ist DI Dr. Reinhard Kuch. Die Synode A.B. wählte Kuch als Spezialisten für technische und wirtschaftliche Fragen, der seine Erfahrungen in einer langjährigen Laufbahn in der freien Wirtschaft und in der Post- und Telegrafenverwaltung gesammelt hat. Seit 1990 ist er Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Graz, zehn Jahre später wurde er auch Lehrbeauftragter am Institut für Nachrichten- und Hochfrequenztechnik der Technischen Universität Wien.

ISSN 2222-2464