Rotraud Perner ist 75

Will noch vier Bücher schreiben: Rotraud Perner, seit 2016 Pfarrerin im Ehrenamt. Foto: epd/Uschmann
Will noch vier Bücher schreiben: Rotraud Perner, seit 2016 Pfarrerin im Ehrenamt. Foto: epd/Uschmann

Vielschichtige Pfarrerin im Ehrenamt mit neuen Buchprojekten

Wien (epdÖ) – Die Psychoanalytikerin, promovierte Juristin, Publizistin und evangelische Pfarrerin im Ehrenamt Rotraud Perner hat am Sonntag, 18. August, ihren 75. Geburtstag gefeiert. „Der Weg zum Glauben war für mich ein abenteuerlicher“, hatte Perner vor einiger Zeit im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst gesagt. Anlässlich der Veröffentlichung ihres Buches „Als Pfarrerlehrling in Mistelbach“ erzählte sie, erst mit 38 Jahren der Evangelischen Kirche beigetreten zu sein, als sie ihren evangelischen Mann nach einer Ehekrise auch kirchlich heiratete. Wirklich zum Glauben habe sie Jahre später bei der Lektüre eines Gedichts gefunden: „Da hat es mich ‚ergriffen‘.“ Gegenüber den Niederösterreichischen Nachrichten sagte sie in einem Gespräch zu ihrem halbrunden Geburtstag: „Eigentlich komme ich ja aus einem atheistischen Elternhaus – aber das, was mich verändert hat, ist mir immer zugefallen.“ Ein neues Buch, eine „Anleitung zum selbstbestimmten Wachsen“, soll im Oktober erscheinen. Zudem habe sie noch vier weitere Buchprojekte im Kopf, sagte Perner gegenüber der APA.

Rotraud A. Perner wurde am 18. August 1944 in Orth an der Donau geboren. Sie promovierte 1967 in Jus, arbeitete danach bei der Österreichischen Nationalbank. Mit der Gründung der Familienberatungsstelle Favoriten 1975 begann Perner ihre Forschungsarbeit zu Beratungstechniken, 1983 gründet sie den Verein zur Förderung einer qualifizierten Kinder-, Jugend-, Partner- und Sexualberatung. Ein Jahr später erhielt sie das Diplom für psychoanalytische Sozialtherapie, viele weitere Ausbildungen sollen folgen, ebenso wie Lehraufträge und Dozenturen an verschiedenen Hochschulen und Einrichtungen sowie Ehrungen und Auszeichnungen. 2010 nahm Perner ihr Studium der evangelischen Theologie auf, das sie 2015 abschloss. 2016 wurde sie von Bischof Michael Bünker zur Pfarrerin im Ehrenamt ordiniert.

Schlagworte:

ISSN 2222-2464