Zum Glauben aufbrechen.

 12,00 inkl. MwSt.

Floiger, Michael/Frauneder, Helmut/Reingrabner, Gustav/Schiefermair, Karl/Schranz, Erwin: Zum Glauben aufbrechen. Evangelische Bildung im Burgenland von der Reformation in die Zukunft, 220 Seiten, 2015

Artikelnummer: 0143 ISBN 978-3-85073-378-6 Kategorie:

Beschreibung

Bildung genießt zentrale Bedeutung in unserer Gesellschaft – und das schon seit der Reformation. Das Buch „Zum Glauben aufbrechen. Evangelische Bildung im Burgenland von der Reformation in die Zukunft“ zeigt eindrücklich, wie es zu diesem hohen Stellenwert gekommen ist und welche Rolle die Reformation in diesem Zusammenhang gespielt hat. Das Buch verfolgt den Weg der Bildung im zentralen Ort Ödenburg/Sopron und wie der tatkräftige evangelische Pfarrer Gottlieb August Wimmer und seine Nachfolger die Oberschützener Schulanstalten auf- und ausbauten. Neben dem Blick in die Geschichte beleuchtet das Buch aber auch die aktuelle Situation kirchlicher Bildungsarbeit und schildert Gegenwart und Zukunft evangelischer Bildungsbemühungen samt Konfirmation und Religionsunterricht.

Ein wichtiger und lesenswerter Beitrag auch zur aktuellen Bildungsdebatte.

 

Das könnte Ihnen auch gefallen …