Ostern: Gottesdienste im Fernsehen und Radio

"Stille Wunden" ist das Thema des Fernsehgottesdienstes aus Bad Hall am Karfreitag auf ORF 2. Der Radio-Gottesdienst am Ostermontag ist erstmals auf Ö-Regional zu hören. Er findet in der reformierten Pfarrgemeinde Wien-Süd statt und trägt den Titel "Wenn uns die Augen geöffnet werden". (Foto: epd/M.Uschmann)
"Stille Wunden" ist das Thema des Fernsehgottesdienstes aus Bad Hall am Karfreitag auf ORF 2. Der Radio-Gottesdienst am Ostermontag ist erstmals auf Ö-Regional zu hören. Er findet in der reformierten Pfarrgemeinde Wien-Süd statt und trägt den Titel "Wenn uns die Augen geöffnet werden". (Foto: epd/M.Uschmann)

Radiogottesdienste nun auch auf Ö-Regional

Wien/Bad Hall (epdÖ) – „Wir haben viele Menschen hier im Ort mit Verletzungen und Wunden. Das sind körperliche Schäden, aber auch psychische wie etwa Burn-out“, erzählt Oliver Gross, Pfarrer in der oberösterreichischen Kurstadt Bad Hall. Aus seiner Pfarrgemeinde kommt der diesjährige TV-Gottesdienst am Karfreitag. Darin versucht die Pfarrgemeinde, diese Wunden der Menschen in Verbindung zu bringen mit den Wunden Christi am Kreuz. „Jesus Christus hat in seiner Sterbestunde Psalm 22 gebetet, wir werden mit Jugendlichen diesem Psalm im Gottesdienst nachgehen.“

Bischof Michael Bünker und das Pfarrerehepaar Schwimbersky aus Wien-Ottakring feiern den Radiogottesdienst am Karfreitag um 10.05 Uhr auf Ö1. Unter der Überschrift „Gottes Ja im Nein der Welt“ erwarten die ZuhörerInnen neben der Predigt des Bischofs und der liturgischen Gestaltung durch Daniela und Gregor Schwimbersky auch ein selbstkomponierter Psalm von Martin Wadsack und der Chor der Markuskirche.

„Wenn uns die Augen geöffnet werden“, lautet die Überschrift für den Radiogottesdienst am Ostermontag um 10 Uhr, zum ersten Mal auf Ö-Regional. Pfarrer Johannes Wittich und Pfarrerin Marise Boon feiern diesen Gottesdienst in der reformierten Pfarrgemeinde Wien-Süd: „Auf jeden Fall werden die Emmausgeschichte und eine Blindenheilung eine Rolle spielen“, kündigt Wittich an. Musikalisch wird der Gottesdienst begleitet vom Gospel-Choir der Erlöserkirche.

ISSN 2222-2464