„Orientierung Spezial“ zur Amtseinführung von Bischof Michael Bünker

Live-Übertragung auf religion.orf.at – Porträt in „Orientierung“ am Sonntag – Zusammenfassung in „Orientierung Spezial“ am Dienstag

Wien (epd Ö) – Am kommenden Sonntag, 27. Jänner, wird Hon.-Prof. Dr. Michael Bünker im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes feierlich in sein neues Amt als Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich eingeführt. „Orientierung Spezial“ bietet am Dienstag, 29. Jänner um 12.00 Uhr in ORF 2 eine Zusammenfassung der Amtseinführung von Bischof Bünker. Die Live-Übertragung der Amtseinführung ist am Sonntag, 27. Jänner ab ca. 14.45 auf religion.orf.at zu sehen. Das Religionsmagazin „Orientierung“ am Sonntag, 27. Jänner um 12.30 Uhr in ORF 2 zeigt ein Porträt von Dr. Michael Bünker.

Die „Orientierung“ am Sonntag beschäftigt sich auch mit dem gerichtlichen Nachspiel der viel zitierten Aussagen einer Grazer FP-Lokalpolitikerin. Die Diözese Wien der Evangelischen Kirche A.B. hat Strafanzeige nach Paragraph 283 („Verhetzung“) eingebracht. Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich hat Anzeige wegen „Herabwürdigung und Verspottung religiöser Lehren“ – gemäß Paragraph 188 des Strafgesetzbuches – erstattet. Solidarisch in der „Ablehnung der unqualifizierten Aussagen“ hatten sich die großen Religionsgemeinschaften in Österreich schon vorher gezeigt und zum Respekt vor den Überzeugungen anderer aufgerufen. Im aktuellen „Orientierung“-Beitrag von Klaus Ther kommen zu Wort der Religionsrechtsexperte Richard Potz, der Wiener Superintendent Hansjörg Lein, der römisch-katholische Dechant der Wiener Pfarre Neufünfhaus, Martin Rupprecht, und Tarafa Baghajati von der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich.

ISSN 2222-2464