Neues Websites für Diakonie Flüchtlingsdienst und Diakonie Auslandshilfe

Barrierefreie Infos über Projekte und Arbeitsbereiche

Wien (epd Ö) – Die einzelnen Organisationsbereiche des evangelischen Hilfswerkes in Österreich haben ihre Webpräsenz erneuert und sind nun mit eigenständigen Sites online. Gemeinsam mit der Agentur „BDF-net“ wurde ein Webauftritt entwickelt, der die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder und Einrichtungen des Hilfswerkes – darunter der Flüchtlingsdienst und die Auslandshilfe – berücksichtigt.

Geschäftsführer Michael Bubik: „Die virtuellen Besucherinnen und Besucher erhalten dank einfacher Navigation rasch eine Übersicht über die Informationen und Angebote der Diakonie. Unsere sichere Online-Spende kann man jetzt auch einem ganz bestimmten Projekt widmen, wie zum Beispiel den Vertriebenen im Libanon. Die Website zeigt auch, in welchem Bereich oder Projekt freiwillige Helferinnen und Helfer gebraucht oder welche Sachspenden zum Beispiel für ein Flüchtlingsheim gerade benötigt werden.“

Entwickelt wurde die Website mit der im Internet frei erhältlichen Open Source Software ZOPE. Damit konnte, so Bubik, eine kostenfreundliche und skalierbare Lösung gefunden werden. Die Website entspricht auch den Anforderungen an barrierefreies Webdesign. Dadurch sind die Seiten auch für Menschen mit stark beeinträchtigter Sehkraft zugänglich.

Besonders wichtig für die Diakonie ist auch die überdurchschnittlich gute Suchmaschinen-Indizierung der Seite. Neue Inhalte wie Projektberichte, Pressemeldungen oder dringende Hilferufe sind beispielsweise in der Suchmaschine Google – längstens 24 Stunden nach Freigabe auf der Website selbst – auf den vordersten Ergebnisseiten zu finden,“ so Peter Gollowitsch, konzeptverantwortlich bei BDF-net.

Neben dem Diakonie Flüchtlingsdienst sowie der Diakonie Auslands- und Katastrophenhilfe sind auch die anderen (vorwiegend interkulturellen) Arbeitsbereiche des Evangelischen Hilfswerks der Diakonie online: Das Diakonie Patchwork Institut (Institut für interkulturelle Bildung), AMBER (kostenlose, ambulant medizinische Behandlung und Beratung) sowie die Diakonie Kindergärten Wien.

Neue Websites der Diakonie:

www.diakonie.at/fluechtlingsdienst

www.diakonie.at/auslandshilfe

www.diakonie.at/patchwork

www.diakonie.at/amber

www.diakonie.at/kindergarten

ISSN 2222-2464