Neues kirchliches Angebot für die Online-Community

Seit 2. Oktober können Interessierte die Sonntagsgottesdienste aus Judenburg live übers Internet verfolgen.
Seit 2. Oktober können Interessierte die Sonntagsgottesdienste aus Judenburg live übers Internet verfolgen.

Die Pfarrgemeinde Judenburg überträgt ihre Gottesdienste ins Internet.

Judenburg (epdÖ) – Die Gottesdienste der evangelischen Pfarrgemeinde Judenburg werden seit 2. Oktober live im Internet übertragen. Der Sohn von Pfarrer Tadeusz Prokop, Jonathan Prokop, entwickelte in den vergangenen Monaten ein technisches wie dramaturgisches Konzept, um den Bedürfnissen der Internetnutzer gerecht zu werden. Die positiven Erfahrungen aus dem Jahr 2006, als der Reformationsgottesdienst aus der Gemeinde in ORF und ZDF übertragen wurde, seien ein wichtiger Impuls gewesen. Damals gab es viele positive Rückmeldungen, die Gemeinde sei deutlich gewachsen, erinnert sich Pfarrer Prokop.

Ziel der Übertragung der Sonntagsgottesdienste sei es aber nicht, mehr Menschen in die Kirche nach Judenburg zu bringen. „Wir wollen bewusst die Internetgemeinde ansprechen. Menschen, die sonst nie in den Gottesdienst kommen, wollen wir erreichen.“ Die Idee passe jedenfalls gut in das Konzept der Pfarrgemeinde, die durch offene und moderne Gottesdienste seit rund 15 Jahren neue Wege beschreite, so Pfarrer Prokop.

Viele positive Rückmeldungen

Die Gemeinde in Judenburg ist die erste evangelische Pfarrgemeinde im deutschsprachigen Raum, die ihre Gottesdienste streamt. Mittlerweile führt ein Team von Jugendlichen unter der Leitung von Jonathan Prokop Regie. Für jeden Gottesdienst gibt es ein eigenes Drehbuch, der Einsatz von Kopfhörern für Regieanweisungen ist geplant. Drei Kameras tragen das Geschehen hinaus in das World Wide Web. Insgesamt fielen 8000 Euro für das gesamte Projekt an.

Pfarrer Prokop ist begeistert von den Rückmeldungen. Rund 380 Internetuser seien bei der Live-Ausstrahlung des ersten Gottesdienstes am 2. Oktober dabei gewesen, rund 650 Nutzer hätten sich die Feier im Nachhinein angesehen. In vielen E-Mails aus Österreich, aber auch aus dem Ausland, etwa aus Belgien oder Deutschland, sei zu der Idee und Durchführung gratuliert worden.

Alle Informationen zu den Gottesdiensten finden sich auf der Homepage der Pfarrgemeinde: http://www.evang-judenburg.eu

ISSN 2222-2464