Neue Fortbildungsangebote

Kurse für Sakramentsverwaltung und Notfallseelsorge

Wien, 01. August 2001 (epd Ö) Ein zweisemestriger offener Kurs für Sakramentsverwaltung startet im Wintersemester 2001/2002 an der Evangelischen Religionspädagogischen Akademie (ERPA) in Wien. Im Sommersemester 2002 wird der neue Kurs „Seelsorge in Notfällen“ angeboten.

Der Kurs für Sakramentsverwaltung unter Leitung von D. Ernst Hofhansl richtet sich vor allem an Krankenhausseelsorgerinnen und Seelsorger, die nicht ordiniert sind, aber die Ermächtigung zur Sakramentsverwaltung erwerben möchten. Der zweite Kurs, den Mag. Johanna Uljas-Lutz leitet, ist konzipiert als Modul „Sterbebegleitung/liturgisches Handeln“ im Rahmen der Ausbildung für Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger in der Evangelischen Kirche. Die Anmeldung für den Kurs zur Sakramentsverwaltung ist bis zum 31. August möglich. Nähere Auskünfte erteilt die Direktorin der ERPA, Dr. Helene Miklas (Tel.: 01/470 60 90).

ISSN 2222-2464