Nachbar in Not: Nothilfeprogramm für Sudan

Österreichische Hilfswerke starten mit ORF-Hilfsaktion

Wien, 18. August 2004 (epd Ö) Das Nothilfeprogramm „Österreich hilft Dafur“ für die Provinz Darfur im Sudan haben die Österreichischen Hilfswerke und der ORF mit Nachbar in Not unter der Patronanz von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer gestern gestartet.

Um rasche und effiziente Nothilfe für Menschen in Krisenregionen leisten zu können, arbeiten Diakonie und Caritas bei der Hilfsaktion mit dem Netzwerk protestantischer Kirchen ACT („Action by Churches Together“, in Österreich vertreten durch die Diakonie) zusammen. ACT wie auch das internationale Netz der Caritas hilft überkonfessionell, unparteiisch, überethnisch.

So wurde in Nyala, der Hauptstadt Süddarfurs, ein großes Verteilerlager für Hilfsgüter errichtet. Insgesamt sind derzeit allein rund 40 internationale ExpertInnen, darunter Wassertechniker und medizinisches Personal, in der Krisenregion tätig. Die Aktivitäten erfolgen in enger Zusammenarbeit mit lokalen und in Abstimmung mit internationalen Hilfsorganisationen sowie dem Vertreter der Vereinten Nationen.

Für die Dauer von 18 Monaten (Juni 2004 bis Ende Dezember 2005) sollen 500.000 betroffene Menschen unterstützt und somit ihr Überleben gesichert werden. Zu dem umfassenden Hilfsprogramm zählen die Unterbringung und Versorgung in Flüchtlingslagern, die Trinkwasserversorgung, psychologische Betreuung von traumatisierten Flüchtlingen und die Errichtung und Wiederherstellung von medizinischen Versorgungsstationen.

Spenden können unter dem Stichwort „Nachbar in Not: Sudan“ an die Diakonie Österreich, Kontonummer 23.13.300, Bankleitzahl 60.000 gerichtet werden. Weitere Informationen bei der Diakonie Österreich, Mag. Dagmar Lassmann, Diakonie Auslandshilfe, Tel. 01/ 402 67 54-12, Mobil: 0664/827 33 49.

Neben Diakonie, Caritas und Rotem Kreuz sind das Österreichische Hilfswerk, die Volkshilfe Österreich, der Maltester Hospitaldienst, der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs, Ärzte ohne Grenzen sowie Care Österreich und der ORF Kooperationspartner bei Nachbar in Not.

www.diakonie.at

ISSN 2222-2464