Michael Chalupka bei „ZeitgenossInnen im Gespräch“

"Im Gespräch" im Theater in der Josefstadt: der frühere Diakonie-Direktor Michael Chalupka. Foto: epd/Uschmann
"Im Gespräch" im Theater in der Josefstadt: der frühere Diakonie-Direktor Michael Chalupka. Foto: epd/Uschmann

Matinee am 27. Jänner im Theater in der Josefstadt

Wien (epdÖ) – Zu Gast in der Reihe „ZeitgenossInnen im Gespräch“ im Wiener Theater in der Josefstadt ist der frühere Diakonie-Direktor und nunmehrige Geschäftsführer der Diakonie Bildung, Michael Chalupka. In der Matinee am Sonntag, 27. Jänner (11 Uhr), spricht Chalupka mit Ö1-Journalistin Renata Schmidtkunz über seine Jugend in Graz, seine Beziehung zur italienischen Waldenserkirche, in der Chalupka vor seiner Zeit als Pfarrer in Österreich zwei Jahre verbracht hat, und die Herausforderungen für NGOs in der aktuellen politischen Situation. Das Interview ist am Donnerstag, 31. Jänner (21 Uhr), auf Ö1 zu hören. Karten für die Matinee gibt es unter www.josefstadt.org.

Schlagworte: | | |

ISSN 2222-2464