Mensch und Tier – Seelenverwandte?

1,5 Millionen Katzen und 581.000 Hunde bereichern das Leben der Österreicherinnen und Österreicher. (Foto: R. Kaute/Pixelio)
1,5 Millionen Katzen und 581.000 Hunde bereichern das Leben der Österreicherinnen und Österreicher. (Foto: R. Kaute/Pixelio)

Das April-Heft der SAAT widmet sich einer besonderen Beziehung

Er ist der beste Freund des Menschen und nicht selten der einzige Gesprächspartner im Haus. Aber es muss nicht immer ein Hund sein, auch Katzen, Vögel und andere Tiere leben oft eng mit Menschen zusammen. Darf man hier von Seelenverwandtschaft sprechen? Immerhin gibt es im deutschen Münster ein Institut für Theologische Zoologie, das sich mit dieser und ähnlichen Fragen beschäftigt. Abgesehen davon gibt es ein Zitat von Martin Luther: „Ich glaube, dass auch die Belferlein und Hündlein in den Himmel kommen und jede Kreatur eine unsterbliche Seele hat.“

Weitere Themen in der April-SAAT sind die Tournee „im Namen der Diakonie“ oder der Weltgebetstag. Anlässlich des 45. Todestages von Martin Luther King widmet sich ein großer Artikel dem charismatischen Freiheitskämpfer gegen die Rassentrennung in den USA.

Die Filmbesprechung von ORF-Regisseur Thomas Bogensberger geht einer „Süßen Verführung“ nach. Abschließend bietet die SAAT eine tiefe Einsicht Marlene Dietrichs bezüglich der Fehler, die sie begangen hat.

Die SAAT – 20 Seiten, jeden Monat neu. Zum Preis von € 24,50 pro Jahr (Ö), auch als Geschenkabo! Bestellen Sie beim Evangelischen Presseverband: T (01) 712 54 61, ta.gn1511461879ave@v1511461879pe1511461879 oder direkt im epv-Shop.

ISSN 2222-2464