Lichterkette zum Gedenken an verstorbene Kinder

Weltweit erinnern Kerzen am kommenden Sonntag an verstorbene Kinder, Geschwister und Enkelkinder. Foto: epd/Uschmann
Weltweit erinnern Kerzen am kommenden Sonntag an verstorbene Kinder, Geschwister und Enkelkinder. Foto: epd/Uschmann

„Worldwide Candle Lighting“ – Ökumenische Gedenkgottesdienste

Wien (epdÖ) – Mit einer weltweiten Kerzenlichterkette gedenken Menschen in aller Welt am Sonntag, 11. Dezember, wieder ihrer verstorbenen Kinder, Geschwister und Enkelkinder. Das seit mehreren Jahren auch in Europa zur Tradition gewordene „Worldwide Candle Lighting“ geht auf eine Vereinigung verwaister Eltern und ihrer Angehörigen in den USA zurück. Für jedes verstorbene Kind wird dabei um 19 Uhr eine Kerze entzündet und an einem gut sichtbaren Platz platziert. Grundgedanke hinter dieser Idee ist, dass das Licht der Verstorbenen auf immer scheine. Durch die unterschiedlichen Zeitzonen entsteht ein „Band aus Lichtern“, das in 24 Stunden einmal um die Erde wandert.

Auch in Österreich werden in vielen Kirchen am dritten Adventsonntag Menschen ihre Kerzen gegen 19 Uhr gemeinsam entzünden. Im Martinsdom in Eisenstadt beispielsweise können Angehörige und alle Menschen, denen dieses Anliegen wichtig ist, am 11. Dezember nach der Abendmesse gegen 19 Uhr an einer Gedenkfeier zum „Worldwide Candle Lighting“ teilnehmen.

In der Grazer Heilandskirche beginnt eine ökumenische Gedenkfeier am Sonntag bereits um 18.30 Uhr. Gleich mehrere ökumenische Gedenkfeiern sind um 19 Uhr in Kärnten angesetzt: u.a. in Klagenfurt (römisch-katholische Pfarre St. Theresia), Villach (evangelische Kirche im Stadtpark) Spital/Drau (Stadtpfarrkirche) und Wolfsberg (Stadtpfarrkirche).

In Tirol gibt es am Sonntag Gedenkfeiern bzw. Gottesdienste u.a. im Innsbrucker Dom (14 Uhr), und in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Schwaz (19 Uhr). In der Kapelle des Krankenhauses von Lienz in Osttirol beginnt die Feier am Sonntag um 15 Uhr.

In Oberösterreich gibt es Gottesdienste u.a. in der römisch-katholischen Pfarre Buchkirchen (19 Uhr) und in der Aussegnungshalle beim Friedhof Wels (19 Uhr). In der Pfarrkirche Oberpullendorf im Burgenland findet bereits am Samstagabend, 10. Dezember, um 19 Uhr eine ökumenische Wortgottesfeier zum Weltgedenktag für verstorbene Kinder statt.

Schlagworte:

ISSN 2222-2464