Landesausstellung Kärnten ging erfolgreich zu Ende

68.130 BesucherInnen kamen zwischen Mai und Oktober zur Landesausstellung Kärnten.
68.130 BesucherInnen kamen zwischen Mai und Oktober zur Landesausstellung Kärnten.

Rund 68.000 Menschen besuchten „Glaubwürdig bleiben – 500 Jahre protestantisches Abenteuer“

Fresach (epdÖ) – Mit einer erfolgreichen Schlussbilanz endete am Reformationstag in Fresach die diesjährige Landesausstellung „Glaubwürdig bleiben – 500 Jahre protestantisches Abenteuer“. 68.130 Besucherinnen und Besucher – und damit deutlich mehr als erwartet – kamen zwischen 7. Mai und 31. Oktober nach Kärnten, um mehr über die evangelische Geschichte des Landes zu erfahren. Gleichzeitig gab es eine themenbezogene Ausstellung „Lebenszeichen – Kärntner Protestanten aus 500 Jahren“ in der Landhausgalerie, die in Verbindung zur Landesausstellung stand und zusätzlich rund 10.000 Besucher verzeichnen konnte. Einen wichtigen Beitrag für das Zustandekommen der hohen Besucherzahl hätten unter anderem die rund 80 jugendlichen Guides und viele ehrenamtliche MitarbeiterInnen geleistet, heißt es in einer Aussendung.

Zufrieden zeigen sich die Verantwortlichen anlässlich der Abschlusskonferenz, die im Toleranzbethaus in Fresach stattfand. „Jugendliche haben durch ihre Tätigkeit einen Gegenwartsbezug hergestellt“, so Superintendent Manfred Sauer, der sich über die positiven Rückmeldungen aus der Bevölkerung freute. Hubert Stotter, Rektor der Diakonie de La Tour, wies auf den Auftrag der Diakonie hin, „mit bescheidenen Mitteln auf kleinstem Raum etwas Besonderes zu leisten“. Für Projektleiter Johannes Rampler war es wichtig, den Besuchererwartung zu entsprechen, eine wissenschaftliche Aufarbeitung zu gewährleisten, wirtschaftlich im Rahmen zu bleiben sowie mit dem Projekt auch für die Arbeit der Diakonie zu werben.

Für die Zukunft des neuen Diözesanmuseums ist auch schon einiges geplant. Sauer wünscht sich „nachhaltig und nachwirkend den Schwung der Landesausstellung mitzunehmen“. Die Nachnutzung steht laut Sauer auf drei Säulen: einer kirchengeschichtlichen und theologischen, einer mit Kunst, Literatur und Musik sowie einer internen, die die Werke und Vereine der Evangelischen Kirche betreffe.

ISSN 2222-2464