Kindernothilfe: 152 Millionen Kinder müssen arbeiten

Die Hälfte aller arbeitenden Kinder weltweit ist laut Zahlen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) zwischen fünf und elf Jahren alt. Foto: Kindernothilfe/Christian Hermanny
Die Hälfte aller arbeitenden Kinder weltweit ist laut Zahlen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) zwischen fünf und elf Jahren alt. Foto: Kindernothilfe/Christian Hermanny

Jedes fünfte Kind in Afrika betroffen – Welttag gegen Kinderarbeit

Wien (epdÖ) – 152 Millionen Kinder weltweit arbeiten, 73 davon unter ausbeuterischen Bedingungen, warnt die Kindernothilfe zum Welttag gegen Kinderarbeit am Mittwoch, 12. Juni, und verweist dabei auf Zahlen der Internationalen Arbeitsorganisation ILO. In ihrem Jahresbericht unterstreicht die Kindernothilfe aber auch eigene Maßnahmen dagegen: Mit 146 Projekten in 31 Ländern weltweit würden „hunderttausende Kinder und Familien erreicht“. Insgesamt flossen im vergangenen Jahr rund 1,94 Millionen Euro an Spenden in Projekte in Indien, Äthiopien oder Chile. Mehr als 17.500 SpenderInnen haben die Arbeit der Kindernothilfe 2018 unterstützt, mehr als 3.600 Patinnen und Paten spenden einen festen monatlichen Betrag.

Schwerpunkt der Arbeit der Kindernothilfe ist laut eigenen Angaben „die Stärkung von Frauen durch Selbsthilfegruppen“. In wöchentlichen Treffen würden die Frauen „gemeinsam sparen, Kleinstkredite in kleine Geschäftsideen investieren und so nach Auswegen aus der schlimmen Not suchen“. Das geschehe auch mit Blick auf die Reduzierung von Kinderarbeit. Weltweit habe die Kindernothilfe bereits über 35.000 solcher Gruppen initiiert.

Laut dem Bericht der ILO von 2016 ist vor allem Afrika von Kinderarbeit betroffen, hier muss jedes fünfte Kind einer Arbeit nachgehen. In Asien ist es jedes Vierzehnte, in Nord- und Südamerika jedes Neunzehnte, in Europa und Zentralasien jedes Fünfundzwanzigste und in den arabischen Staaten jedes Fünfunddreißigste. Die Hälfte aller arbeitenden Kinder ist zwischen fünf und elf Jahren, die meisten kommen in der Landwirtschaft zum Einsatz. Die Zahl der arbeitenden Kinder ist gegenüber 2012 allerdings auch um etwa 15 Millionen zurückgegangen.

Schlagworte: |

ISSN 2222-2464