Karfreitag: „Kreuz Christi ist ein Friedenssymbol“

"Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben." (Joh 3,16 ist der biblische Leitvers für den Karfreitag, Foto: epdÖ/Uschmann)
"Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben." (Joh 3,16 ist der biblische Leitvers für den Karfreitag, Foto: epdÖ/Uschmann)

Audioangebot: Bischof Bünkers Karfreitagsbotschaft

„Karfreitag 2014 steht für mich auch unter dem Vorzeichen des Gedenkens an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs“, erklärt Bischof Michael Bünker in seiner Ansprache zum diesjährigen Karfreitag. Christentum müsse den Weg der Gewaltlosigkeit gehen und sich für Frieden, Versöhnung und Gerechtigkeit einsetzen. „Das Kreuz steht für mich ganz stark als Friedenssymbol“, so Bischof Bünker.

Hören Sie hier seine Botschaft zum Karfreitag 2014.

ISSN 2222-2464