Gallneukirchen: Rektorin Christa Schrauf wird am Sonntag in ihr Amt eingeführt

Festgottesdienst und Festakt in der Gusenhalle

Gallneukirchen (epd Ö) – Die Rektorin des Evangelischen Diakoniewerkes Gallneukirchen, Mag. Christa Schrauf, wird am Sonntag, 1. Februar, durch Bischof Dr. Michael Bünker in ihr Amt eingeführt. Festgottesdienst und Festakt finden in der Gusenhalle in Gallneukirchen statt.

Mit 1. Oktober 2008 hat Schrauf die Funktion der Rektorin und Vorstandsvorsitzenden von Dr. Gerhard Gäbler übernommen, der sich mit Ende 2008 aus dem aktiven Berufsleben zurückgezogen hat. Christa Schrauf repräsentierte das Diakoniewerk seither nach innen und nach außen. Bei Besuchen in Einrichtungen des Diakoniewerkes in Wien, Schladming, Graz, Salzburg, Mauerkirchen und Gallneukirchen konnte sie sich den BewohnerInnen und MitarbeiterInnen persönlich vorstellen und durch viele Gespräche einen Einblick in die Arbeit gewinnen. Schrauf hat in diesen Monaten mit den verantwortlichen Führungskräften im Diakoniewerk und der Diakonie Österreich intensive Gespräche geführt sowie mit den Partnern des Diakoniewerkes aus Politik, Finanz und Wirtschaft die aktuellen Projekte erörtert. Dabei hat sie immer wieder betont, dass neben betriebswirtschaftlichen Standards und einer hohen Fachlichkeit in gleicher Weise auch die theologische Ausrichtung und die diakonische Identität des Diakoniewerkes gewährleistet sein müssen, „weil wir nur dann den biblisch begründeten Leitspruch des Diakoniewerkes ‚Nächstenliebe in unserer Zeit‘ mit Leben füllen können“, so die neue Rektorin.

Der Festgottesdienst beginnt am Sonntag, 1. Februar, um 15.00 Uhr. Ab 14.30 Uhr werden die Gäste in der Gusenhalle Gallneukirchen empfangen. Um 17.30 Uhr lädt das Diakoniewerk zur Begegnung ins Festzelt.

ISSN 2222-2464