Frauenarbeit wählte neue Direktorin

Barbara Heyse-Schaefer folgt auf Inge Schintlmeister

Gallneukirchen, 2. Oktober 2002 (epd Ö) Die Hochschulpfarrerin für Wien und Gesamtösterreich, Mag. Barbara Heyse-Schaefer, wird neue Direktorin der Evangelischen Frauenarbeit in Österreich. Der Gesamtösterreichische Arbeitskreis der Evangelischen Frauenarbeit hat die aus Niederösterreich stammende Theologin am 28. September in Gallneukirchen zur Leiterin der Frauenarbeit gewählt. In einer ersten Stellungnahme erklärte Heyse-Schaefer, sie wolle „Frauen beflügeln und Mitarbeiterinnen stärken, um sich gemeinsam in kirchen- und gesellschaftspolitische Belange einzumischen“. Heyse-Schaefer tritt ihr neues Amt im Sommer 2003 an. Sie folgt Inge Schintlmeiser nach, die seit 1982 die Evangelische Frauenarbeit in Österreich leitet und im kommenden Jahr in den Ruhestand tritt.

ISSN 2222-2464