Evangelische Kirche befürchtet weitere Verschlechterung für Religionsunterricht

Wien (epd Ö) – Der evangelisch-lutherische Oberkirchenrat Karl Schiefermair zeigt sich gegenüber epd Ö besorgt, dass sich die „Arbeitsbedingungen für den evangelischen Religionsunterricht weiter verschlechtern könnten“.

Schiefermair – er ist in der evangelischen Kirchenleitung für den Religionsunterricht zuständig – reagiert damit direkt auf die ORF-Sendung „Im Zentrum“ vom Sonntagabend, in der über die geplante Erhöhung der Lehrverpflichtung debattiert wurde. Gleichzeitig bittet Schiefermair alle evangelischen Religionslehrerinnen und Religionslehrer, in den Dienststellenversammlungen am Donnerstag ihre spezifischen Probleme einzubringen.

ISSN 2222-2464