Evangelische Jugend startet Aktion „Fairer Handel“

EJÖ: "Wir wollen mit dieser Aktion junge Menschen über die Hintergründe von fair und nicht-fair gehandelten Produkten aufklären, und sie sensibilisieren ihr Konsumverhalten in Richtung fair gehandelter Produkte zu überdenken". (Foto: EJÖ)
EJÖ: "Wir wollen mit dieser Aktion junge Menschen über die Hintergründe von fair und nicht-fair gehandelten Produkten aufklären, und sie sensibilisieren ihr Konsumverhalten in Richtung fair gehandelter Produkte zu überdenken". (Foto: EJÖ)

Wettbewerb für Jugendliche von 5-14 Jahren

Wien (epdÖ) – Die Evangelische Jugend Österreich (EJÖ) hat in Kooperation mit ‚Brot für die Welt‘ und der ‚Evangelischen Frauenarbeit in Österreich‘ einen Kreativ-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche von 5 bis 14 Jahren zum Thema „fairer Handel“ gestartet. „Wir wollen mit dieser Aktion junge Menschen über die Hintergründe von fair und nicht-fair gehandelten Produkten aufklären und sie sensibilisieren, ihr Konsumverhalten in Richtung fair gehandelter Produkte zu überdenken“, heißt es in einer Aussendung der EJÖ.

Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen angeregt werden, so viele Logos wie möglich zu sammeln, die auf Verpackungen von „fair gehandelten“ Produkten angebracht sind und diese als „fair gehandelt“ kennzeichnen. „Die Logos sollen in Folge auf kreative und originelle Art auf ein Plakat (z.B. Größe DIN A3 oder DIN A4) geklebt werden, wobei hier natürlich der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Die Logos dürfen bearbeitet werden. Das heißt man kann z.B. die Ecken oder andere Teile abschneiden. Es muss aber noch erkennbar sein, was das ursprüngliche Logo war“, so die Bedingungen des Wettbewerbs.
Eine Jury bewertet anschließend die Anzahl der gesammelten Logos und die Kreativität. Die Teilnehmenden können einzeln oder als Team antreten. Neben der Anzahl der gesammelten Logos gibt es noch Pluspunkte für die kreative Darstellung der gesammelten Logos. Dadurch kann die Punktzahl bis auf die doppelte Anzahl der gesammelten Logos erhöht werden. Die Teilnehmenden bzw. die Teams mit den meisten Punkten erhalten interessante sowie natürlich fair gehandelte Preise.

Einsendeschluss ist der 31. März 2014. Alle Infos zum Wettbewerb, zum Thema „fairer Handel“ und Infos zu den Logos sind unter www.ejoe.at zu finden. Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 14 Jahren. Einsendung bitte an die EJÖ Bundesgeschäftsstelle, Hamburgerstraße 3, 1050 Wien. Beim Einsenden bitte Name, Adresse und Alter angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

ISSN 2222-2464