Erstmals in Österreich: Biblia Deutsch – Deutschsprachige Bibeldrucke von 1466 bis 1522

Ausstellung im Bibelzentrum in Wien

Wien, 10. September 2008 (epd Ö) Erstmals in Österreich zu sehen ist die Ausstellung „Biblia Deutsch – Deutschsprachige Bibeldrucke (1466 – 1522)“. Bereits vor Luthers Bibelübersetzung 1522 gab es schon insgesamt 18 deutschsprachige Bibeldrucke. Knapp zehn Jahre nach dem Erscheinen der berühmten Gutenberg-Bibel, der ersten gedruckten Bibel überhaupt, entstand 1466 die erste deutschsprachige Bibelausgabe. Hergestellt wurden diese Kleinode der frühen Buchdruckerkunst bis 1522 etwa in Augsburg, Nürnberg oder Lübeck.

Erarbeitet wurde die Zusammenstellung der Bibeln vom Zentralarchiv der Evangelischen Kirche der Pfalz gemeinsam mit dem Bibelmuseum im Bibelhaus Neustadt/Pfalz. Die Ausstellung wird im Wiener Bibelzentrum ergänzt durch Originalbibelausgaben und Faksimiles der vor-lutherischen Bibelausgaben, die heute in Österreich aufbewahrt werden.

Die Ausstellung ist zu sehen im Wiener Bibelzentrum, Breite Gasse 4-8, vom 12. September bis zum 21. November montags bis freitags von 9.30 bis 16 Uhr, donnerstags von 9.30 bis 20 Uhr. Sonderführungen für Schulklassen und Gemeindegruppen jederzeit – auch außerhalb der Öffnungszeiten – nach Vereinbarung. Mehr Information unter www.bibelgesellschaft.at.

Eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag, 11. September 2008, um 19 Uhr.

ISSN 2222-2464