Ein „großer, alter und weiser Mann“ des evangelischen Österreich

Zum Tod von Altsuperintendent Erich Wilhelm und seiner Frau Ingeborg Wilhelm

Wien, 28. November 2005 (epd Ö) – In der Nacht von 15. auf 16. November ist der Wiener Altsuperintendent Prof. Mag. Erich Wilhelm im 94. Lebensjahr in Wien verstorben. Seine Ehefrau Ingeborg Wilhelm war am 6. November im 92. Lebensjahr verstorben. Erich Wilhelm war von 1972 bis 1982 Superintendent der Evangelischen Diözese A.B. Wien. Als Pfarrer wirkte er nahezu 30 Jahre in der Evangelischen Pfarrgemeinde Wien-Innere Stadt, als Mitglied der Synode und Generalsynode ab 1955. Von 1963 bis 1972 war er Außerordentlicher geistlicher Oberkirchenrat.

Wilhelm wurde in Wien geboren. Nach seinem Studium in Wien, Deutschland und den USA und seiner Ordination im Jahre 1936 begann er als Personalvikar in Wien-Innere Stadt. Er wurde mit mehreren staatlichen Auszeichnungen dekoriert, gehörte als Vorsitzender oder Mitglied zahlreichen diözesanen, gesamtkirchlichen, ökumenischen und internationalen Gremien und Institutionen an und arbeitete in der Michaelsbruderschaft mit. Seine Lehrtätigkeit in den Hauptfächern „Evangelische Liturgik“ und „Evangelische Hymnologie“ an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien wurde mit dem Titel „Hochschulprofessor“ geehrt.

Bei der Beerdigung bezeichnete der Wiener Superintendent Mag. Hansjörg Lein Wilhelm als einen „diakonischen Menschen“ und hob seine Fähigkeit hervor, zwischen extremen Positionen zu vermitteln. In einer Aussendung der Evangelischen Kirche H.B. wird Erich Wilhelm als „großer, alter und weiser Mann“ und als „eine der imponierendsten Gestalten“ des evangelischen Österreich bezeichnet.

Dr. Ingeborg Wilhelm, geborene Eder, war an der Seite ihres Mannes über Jahrzehnte in der Evangelischen Pfarrgemeinde A.B. Wien-Innnere Stadt aktiv tätig und führte ein offenes und gastfreundliches Haus. Nach Kriegsende wurden von ihr zahlreiche Flüchtlinge beherbergt. Erich und Ingeborg Wilhelm waren 67 Jahre verheiratet und hinterlassen fünf Kinder und deren Familien.

Die Beerdigung von Erich und Ingeborg Wilhelm fand am 18. November auf dem Evangelischen Friedhof Wien-Matzleinsdorf statt, ein Gedenkgottesdienst am 1. Adventsonntag in der Lutherischen Stadtkirche Wien.

ISSN 2222-2464