„Club 2“: Diskussion über „Pfarrer-Rebellion“

"Rebellion der Pfarrer - Droht die Kirchenspaltung?" - die evangelische Theologin Susanne Heine zu Gast im "Club 2"
"Rebellion der Pfarrer - Droht die Kirchenspaltung?" - die evangelische Theologin Susanne Heine zu Gast im "Club 2"

Susanne Heine: „Es spalten jene, die nicht auf das Kirchenvolk hören“

Wien (epdÖ) – Auch wenn der „innere Glaube“ das Entscheidende sei, müsse dieser in der äußeren Gestalt der Kirche erkennbar sein, erklärte Susanne Heine, emeritierte Universitätsprofessorin für Praktische Theologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien, in der ORF-Sendung „Club 2“ am Mittwochabend, 14. September. „Was an Strukturen da ist, muss auch das, was evangeliumsgemäß ist, irgendwie abbilden“, so Heine. Beides ließe sich nicht auseinanderreißen. Heine erinnerte in dem Zusammenhang daran, dass der deutsche Reformator Martin Luther (1483-1546) die Kirche nicht gespalten habe. Er habe lediglich Reformen gefordert und den Ablass, den Reichtum der damaligen Kirche, den höchst einflussreichen Machtapparat und die hierarchische Struktur kritisiert. Zur Trennung sei es gekommen, weil Luther „auf Granit gebissen“ habe. „Es spalten jene, die nicht auf das Kirchenvolk hören, die stur sind und sich nicht bewegen wollen“, so Heine.16

Bezugnehmend auf den Rückgang der Mitgliedszahlen erläuterte Heine, dass Europa immer wieder Wellen der Säkularisierung durchgemacht habe und der Rückzug der Menschen aus den Religionsgemeinschaften sowie die Individualisierung kein alleiniges Phänomen bei Kirchenmitgliedern sei. Vielmehr hätten Frauen und Männer grundsätzlich immer weniger Interesse, sich in Institutionen zu engagieren. Davon betroffen seien etwa auch Gewerkschaften oder politische Parteien.

Abschließend wünschte sich die Theologin, dass das Element der Faszination wieder mehr in den Mittelpunkt gerückt werde. Sie sei in einem säkularen Elternhaus aufgewachsen, wo Religion keine Rolle spielte. Ihrer Religionslehrerin sei es aber gelungen, die Faszination der Religion zu wecken und das Bewusstsein zu vermitteln, „dass ich als kleines Körndl eingebettet bin in eine größere Dimension“.

Die „Club 2“-Sendung vom 14. September nahm den „Aufruf zum Ungehorsam“ der römisch-katholischen Pfarrer-Initiative, die sich für Reformen innerhalb ihrer Kirche einsetzt, zum Anlass, um über „Rebellion der Pfarrer – Droht die Kirchenspaltung?“ zu diskutieren. Neben Susanne Heine waren unter anderen der Pfarrer von Probstdorf und Obmann der Pfarrer-Initiative Helmut Schüller sowie der Altabt des Stifts Heiligenkreuz Gregor Henckel-Donnersmarck zu Gast.

ISSN 2222-2464