Bischof Herwig Sturm zum Ableben von Leopold Gratz

Wien (epd Ö) – Den am Donnerstag, 2. März, verstorbenen Wiener Altbürgermeister und früheren Außenminister Leopold Gratz hat der evangelisch-lutherische Bischof Mag. Herwig Sturm gewürdigt. In einem Brief an Bundeskanzler Schüssel, SP-Vorsitzenden Gusenbauer und den Wiener Bürgermeister Häupl drückt der Bischof namens des Evangelischen Oberkirchenrates seine Anteilnahme aus.

„Mit Leopold Gratz verliert Österreich einen prominenten Politiker und einen liebenswerten Menschen, der an der Zweiten Republik maßgeblich mitgebaut und die Innen- und Außenpolitik geprägt hat“, heißt es in dem Schreiben. Sturm weiter: „Sein Beitrag für ein internationales Wien und sein Weitblick auch hinsichtlich der Entwicklung zu einem gemeinsamen Europa haben ihm weit über den politischen Bereich hinaus Anerkennung verschafft. Unser Mitgefühl gilt vor allem auch der Familie, der wir unser herzliches Beileid aussprechen.“

Bei den Begräbnisfeierlichkeiten wurde die Evangelische Kirche durch Landeskirchenkurator Leopold Kunrath vertreten.

ISSN 2222-2464