Bischof Bünker: Evangelische sollen stolz, selbstbewusst und offen sein

Der neue Bischof feierte seinen Antrittsgottesdienst in Trebesing/Kärnten

Trebesing (epd Ö) – „Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, dass es wieder und zunehmend selbstverständlich wird, dass sich die Evangelischen freuen, dass sie evangelisch sind, – ja, dass sie auch ein bisschen stolz sind darauf, dass sie selbstbewusst und offen sind.“ Mit diesen Worten beschrieb der lutherische Bischof Dr. Michael Bünker bei einer Predigt zum Epiphaniasfest, dem 6. Jänner, in Trebesing/Kärnten die Zielsetzung der evangelischen Kirche und seiner Tätigkeit.

Bewusst hatte Bünker Trebesing für seinen Antrittsgottesdienst als Bischof gewählt. In dem Kärntner Ort wirkten schon seine Vorfahren als Pfarrer, darunter sein Vater Otto Bünker. Hier hatte Michael Bünker auch seine erste Predigt gehalten.

In dem trotz der schwierigen Witterungsbedingungen von 250 ZuhörerInnen besuchten Festgottesdienst erklärte der Bischof: „Die persönliche Begegnung mit Jesus, das Gebet, das Vertrauen darauf, dass dein Leben in seiner Hand geborgen ist, dass dir nichts geschehen kann, was dich aus der Hand Gottes reißt, – für diese Botschaft ist die evangelische Kirche da.“ Bünker sagte auch: „Gemeinsam wirken wir dafür, dass die Menschen mit dem Glauben etwas anfangen können, nämlich anfangen, neu und anders zu leben.“

Der Grund evangelischer Freiheit: die freie Gnade Gottes

In seiner Predigt ging Bünker auch auf die „Quelle“ des evangelischen Glaubens und auf den Grund der evangelischen Freiheit ein: „Sie kommt aus der freien Gnade Gottes, der sich nur aus selbstloser Liebe heraus an diese Welt hingibt, sich jedem und jeder persönlich zuwendet und zu dir Ja sagt.“

An dem Abendmahlsgottesdienst wirkten mit: der Kärntner Superintendent Mag. Manfred Sauer, Senior Mag. Michael Guttner sowie Pfarrer Mag. Ralf Stoffers. Musikalisch gestalteten den Gottesdienst Mitglieder der Trachtenkapelle Trebesing sowie der Singkreis Porcia unter der Leitung von Mag. Bernhard Wolfsgruber u.a. mit Liedern aus der Kärntner Mundartmesse von Otto Bünker.

ISSN 2222-2464