Band „Kreuzweh“ feiert zehnjähriges Bestehen

Die Band rund um Schlagzeuger Michael Bünker spielt Rock und Blues. Foto: epd/Uschmann
Die Band rund um Schlagzeuger Michael Bünker spielt Rock und Blues. Foto: epd/Uschmann

Benefizkonzert am Samstag: Spenden für die Stadtdiakonie Wien

Wien (epdÖ) – Ein besonderes Benefiz-Jubiläumskonzert spielt die Band „Kreuzweh“ am 18. Februar im Wiener Albert Schweitzer Haus (1090 Wien, Schwarzspanierstraße 13). Anlass ist das zehnjährige Bestehen der Band rund um Bischof Michael Bünker. „10 Jahre Kreuzweh – Wie soll man das nur aushalten? Mit Blues und Rock vom Feinsten“, heißt es in der Einladung.

Neben Bischof Michael Bünker am Schlagzeug musizieren in der Band Dieter Hausmann (Gesang, Gitarre), Birgit Peball (Gesang), Peter Fuchs (Gitarre), Thomas Potschka (Bass) und Sepp Resch (Keyboard).

Die freiwilligen Spenden kommen dem Projekt „Lernen mit leerem Bauch? Geht nicht!“ der Stadtdiakonie Wien zugute. Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr.

Schlagworte: |

ISSN 2222-2464