Amtseinführung des Wiener Superintendenten Matthias Geist

Der Gottesdienst findet in der lutherischen Stadtkirche (im Vordergrund) in der Wiener Dorotheergasse statt. Foto: epd/Uschmann
Der Gottesdienst findet in der lutherischen Stadtkirche (im Vordergrund) in der Wiener Dorotheergasse statt. Foto: epd/Uschmann

Am Sonntag, 27. Jänner, um 15.30 Uhr – ORF III überträgt live

Wien (epdÖ) – Der neue Wiener evangelische Superintendent Matthias Geist wird am Sonntag, 27. Jänner, in der lutherischen Stadtkirche in sein Amt eingeführt. ORF III überträgt den feierlichen Gottesdienst live ab 15.30 Uhr aus der Kirche in der Wiener Innenstadt. Die Amtseinführung nimmt der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker vor, mit der Festgemeinde feiern Ortspfarrerin Ines Charlotte Knoll und der Innsbrucker Pfarrer Werner Geißelbrecht. Erwartet werden zahlreiche Festgäste aus Kirchen und Religionsgemeinschaften, darunter der römisch-katholische Weihbischof der Erzdiözese Wien, Franz Scharl, der reformierte Landessuperintendent und Vorsitzende des Ökumenischen Rats der Kirchen, Thomas Hennefeld, sowie der Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft, Ümit Vural.

Die Amtseinführung steht unter dem biblischen Motto „Ihr seid das Licht der Welt!“ aus dem Matthäus-Evangelium. Wegen der beschränkten Zahl an Sitzplätzen wird um Anmeldung unter ta.gn1566543027ave@n1566543027eiw1566543027 oder telefonisch unter 059 15 17 70000 gebeten. Auf Grund der pünktlich beginnenden Live-Übertragung werden GottesdienstbesucherInnen ersucht, zwischen 14.45 und 15.15 Uhr im Kirchenraum Platz zu nehmen. Im Anschluss an den Gottesdienst in der Stadtkirche findet ein Empfang im gegenüberliegenden Palais Dorotheum statt.

Der 1969 in Salzburg geborene Matthias Geist war im vergangenen Juni zum Nachfolger von Hansjörg Lein als evangelischer Superintendent der Wiener Diözese gewählt worden. Ab 2001 war Geist Gefängnisseelsorger in den vier Justizanstalten und zwei Polizeianhaltezentren Wiens, seit Anfang Dezember ist er offiziell Superintendent.

In Wien leben etwa 47.000 Evangelische. In Österreich ist die Wiener Diözese damit zahlenmäßig die drittgrößte nach Oberösterreich (48.500) und Kärnten (47.600).

Schlagworte: | |

ISSN 2222-2464