20 Jahre Evangelisches Musikgymnasium Oberschützen

Aufführung des Weihnachtsoratoriums als Auftakt der Jubiläumsveranstaltungen

Oberschützen, 8. Jänner 2004 (epd Ö) Mit einer Aufführung der ersten drei Teile des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach eröffnete das evangelische Musikgymnasium Oberschützen eine Reihe von Veranstaltungen zu seinem 20-jährigen Bestehen. Unter der Leitung von Erik Barnstedt bot der Chor des Musikgymnasiums zusammen mit der Kantorei Oberschützen, dem Orchester der Wiener Bachsolisten und zahlreichen bekannten GesangssolistInnen, darunter der Tenor Daniel Johannsen, am Stefanitag, dem 26. Dezember, die ersten drei Kantaten des Werkes in der Evangelischen Kirche Oberschützen. Eine weitere Aufführung folgte am 28. Dezember in der römisch-katholischen Pfarrkirche Horitschon.

Das Oberstufenrealgymnasium für Studierende der Musik, kurz Musikgymnasium genannt, ist Teil des Evangelischen Schulwerkes Oberschützen, das auf eine evangelische Lehrerbildungsanstalt zurückgeht. Diese wurde zunächst in ein musisch-pädagogisches Gymnasium und dann in ein Oberstufenrealgymnasium mit musischem Schwerpunkt umgewandelt.

1983 wurde das Oberstufenrealgymnasium für Studierende der Musik hinzugefügt. Darüber hinaus bietet das Schulwerk auch die Schulform eines „Realgymnasiums mit besonderer Berücksichtigung der musischen Ausbildung“.

ISSN 2222-2464